SZ-Plus

Freie Bühne Neuwied spielte „Das Weihnachtswunder in der Schneekugel“
Ein Fest mit Freunden im Lÿz

Mit der Geschichte „Das Weihnachtwunder in der Schneekugel“ verkürzte die Freie Bühne Neuwied am Dienstagvormittag gemeinsam mit dem Frosch, mit Leonardo (Boris Weber) und dem Drachen den über 200 Kindern im Schauplatz des Kulturhauses Lÿz die Zeit bis zur Bescherung.
  • Mit der Geschichte „Das Weihnachtwunder in der Schneekugel“ verkürzte die Freie Bühne Neuwied am Dienstagvormittag gemeinsam mit dem Frosch, mit Leonardo (Boris Weber) und dem Drachen den über 200 Kindern im Schauplatz des Kulturhauses Lÿz die Zeit bis zur Bescherung.
  • Foto: Jörg Langendorf
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

la Siegen. Weihnachten, ein Fest der Liebe und großen Erwartungen, manchmal auch ein Fest der Enttäuschungen. Die Ziele sind hochgesteckt, und da ist die Enttäuschung noch größer, wenn es ein Fest wird, das man sich so nicht vorgestellt hat. Doch der Frosch, die Katze, der Drache und ihr menschlicher Freund Leonardo, die „Bewohner“ der Schneekugel, haben am Ende der unterhaltsamen Aufführung „Das Weihnachtswunder in der Schneekugel“ im mit über 200 Kindern besetzten Schauplatz im Siegener Kulturhaus Lÿz am Dienstagvormittag eine Botschaft: „Es kommt nicht darauf an, wo man Weihnachten feiert, sondern mit wem!

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Jörg Langendorf aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.