Oberes Schloss angestrahlt
Ein Kultur-Gruß in Corona-Zeiten

Das Obere Schloss strahlt: Die Illuminierung ist weithin sichtbar und setzt ein Zeichen der Hoffnung in Zeiten von Corona. Zugleich ist sie ein Kulturgruß an die Menschen in der Region.
2Bilder
  • Das Obere Schloss strahlt: Die Illuminierung ist weithin sichtbar und setzt ein Zeichen der Hoffnung in Zeiten von Corona. Zugleich ist sie ein Kulturgruß an die Menschen in der Region.
  • Foto: René Traut
  • hochgeladen von Redaktion Kultur

sz  Siegen.In vorweihnachtlichem Glanz zeigt sich ab dem gestrigen Sonntag das Obere Schloss zu Siegen. Rund 40 Scheinwerfer tauchen eines der Wahrzeichen der Stadt in warmes Licht und lassen den Sitz des Siegerlandmuseums weithin strahlen. Das Siegerlandmuseum selbst ist, wie alle Kultureinrichtungen, zurzeit und bis auf weiteres geschlossen. „Gerade deshalb“, so Kulturdezernent Arne Fries in einer Mitteilung der Stadt,  „erschien es uns wichtig, ein Zeichen zu setzen. Die Illuminierung will sagen: Wir sind da und wir tragen auch in schwierigen Zeiten dazu bei, das Leben etwas schöner zu machen.“ Initiiert wurde die Beleuchtung von Kultur-Siegen. Die städtische Einrichtung hat als Veranstalterin der „Nacht der 1000 Lichter“ viel Erfahrung, wenn es um darum geht, Schloss und Park mit Licht eindrucksvoll in Szene zu setzen. „Wenn wir schon auf das Gemeinschaftserlebnis verzichten müssen“, so Astrid Schneider, Leiterin von Kultur-Siegen „dann soll zumindest jeder für sich den Zauber des Schlosses im Lichterglanz genießen“. Kein romantischer, sondern ein ganz praktischer, positiver Begleiteffekt der Aktion besteht darin, dass Veranstaltungstechniker zum Einsatz kommen, denen die Berufsausübung derzeit weitgehend verwehrt ist. Mit Beginn am Nikolaustag wird die Schlossilluminierung bis zum 31. Dezember jeden Tag von 17 Uhr bis 1 Uhr des Folgetags ein Hoffnungszeichen auf die Kuppe des Siegbergs setzen.

Das Obere Schloss strahlt: Die Illuminierung ist weithin sichtbar und setzt ein Zeichen der Hoffnung in Zeiten von Corona. Zugleich ist sie ein Kulturgruß an die Menschen in der Region.
Das Obere Schloss strahlt: Die Illuminierung ist weithin sichtbar und setzt ein Zeichen der Hoffnung in Zeiten von Corona. Zugleich ist sie ein Kulturgruß an die Menschen in der Region.
Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen