Architektur-Studentinnen zeigen Arbeiten
Entwürfe für Apollo-Aufbau

Kira van der Giet, Sarah Bäumer und Luisa Schmidt präsentieren ihre Entwürfe für ein junges Theater über den Dächern der Stadt. Die Modelle sind augenblicklich im Sieg-Foyer des Siegener Apollos ausgestellt.
  • Kira van der Giet, Sarah Bäumer und Luisa Schmidt präsentieren ihre Entwürfe für ein junges Theater über den Dächern der Stadt. Die Modelle sind augenblicklich im Sieg-Foyer des Siegener Apollos ausgestellt.
  • Foto: Apollo
  • hochgeladen von Redaktion Kultur

sz Siegen. Zur letzten Vorstellung der Operettenproduktion „Im weißen Rössl“, die in Zusammenarbeit des Apollo-Theaters mit der Universität Siegen entstanden ist und mit 135 Mitwirkenden zu der personalintensivsten Aufführungsserie des Siegener Theaters wurde, präsentierten die zwei Masterstudentinnen Luisa Schmidt und Sarah Bäumer sowie die wissenschaftliche Assistentin Kira van der Giet Projektentwürfe für einen Probenraum und eine Studiobühne auf den Dächern des Apollo-Theaters.

Bezug zum "Krönchen"

Die jungen bzw. angehenden Architektinnen schlagen darin Brücken zu wichtigen Besonderheiten der Stadt: Luisa Schmidt eröffnet in ihrem Entwurf die Sicht auf Siegens Stadtberge, Sarah Bäumer greift das „Krönchen“ der Nikolaikirche auf. Kira van der Giet präsentiert gleich zwei denkbare Modelle: Das eine bietet die Möglichkeit, sich das Junge Apollo (JAp) auf den Dächern von der Straße aus zu erobern, das zweite Modell ist inspiriert von der „Nacht der tausend Lichter“ und setzt dem jungen Theater eine bewegliche Lichterkrone auf.  Prof. Sibylle Käppel-Klieber übergab die Entwürfe jetzt an Apollo-Intendant Magnus Reitschuster. Theaterbesucher konnten die bildkräftigen Vorschläge im Sieg-Foyer des Hauses besichtigen.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen