MGKSiegen veröffentlicht digitales Angebot zur Sammlung Lambrecht-Schadeberg
(Fast) alles über Rubens und den Rubenspreis

Wissenswertes zu Rubenspreisträger Niele Toroni und den zwölf weiteren gibt es jetzt beim MGKSiegen online.
  • Wissenswertes zu Rubenspreisträger Niele Toroni und den zwölf weiteren gibt es jetzt beim MGKSiegen online.
  • Foto: Museum/© VG Bild-Kunst, Bonn 2021
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

sz Siegen.  sz Siegen. Ein weltbekannter Barockmaler, 13 Preisträgerinnen und Preisträger und über 60 Jahre Ausstellungsgeschichte: Der Rubenspreis der Stadt Siegen ist ein kulturelles Highlight der Siegener Stadtgeschichte. Dem renommierten Preis für europäische Malerei und Grafik sowie der Kunst der Rubenspreisträger widmet sich ein neues digitales Format des Museums für Gegenwartskunst (MGK) Siegen mit Audioeinspielungen, Kurztexten sowie hochauflösenden Fotostrecken, die mit vielen Details wie Nahaufnahmen überraschende Einblicke erlauben.

Über 300 Werke in der Sammlung

Durch die private Initiative von Kunstmäzenin Barbara Lambrecht-Schadeberg, die vor über 30 Jahren beschloss, eine eigene Sammlung mit Werken aus den wichtigsten Werkphasen aller Rubenspreisträger anzulegen, sind im MGKSiegen Kunstwerke von Weltrang beheimatet. Mittlerweile ist die Sammlung auf einen Umfang von über 300 Arbeiten angewachsen – fortlaufend wird weiter gesammelt. Zu den Künstlern gehören Hans Hartung, Giorgio Morandi, Francis Bacon, Antoni Tàpies, Fritz Winter, Emil Schumacher, Cy Twombly, Rupprecht Geiger, Lucian Freud, Maria Lassnig, Sigmar Polke, Bridget Riley und Niele Toroni. Das neue digitale Feature „Der Rubenspreis der Stadt Siegen und die Sammlung Lambrecht-Schadeberg“ gibt laut Museum einen ebenso grundlegenden wie kurzweiligen Einblick in diesen Sammlungsfundus.

Zu Biografie, Werk und Arbeitsweise

Der Beitrag ist im Entdecken-Bereich der Museumswebsite www.mgksiegen.de angesiedelt und wird zusätzlich mit den einzelnen Arbeiten der Sammlung online verknüpft. Am Anfang stehen die ungewöhnliche Geburtsgeschichte des Namensgebers Rubens sowie die Gründungsgeschichte des Kunstpreises als kulturelles Ereignis im Nachkriegsdeutschland der 1950er-Jahre. Danach erfolgt eine Einführung in die Sammlung Lambrecht-Schadeberg. Der Schwerpunkt liegt auf den Einzelbeiträgen der Rubenspreisträger. In Audio- und Textform sowie in neu produzierten Fotostrecken sind Informationen zu Biografie, Werk und künstlerischer Arbeitsweise aufbereitet.

"Museum Digital": gefördert vom Land

Das digitale Feature ist bilingual angelegt. Das Projekt wurde modular entwickelt, damit einzelne Inhalte und Elemente in anderen Vermittlungsprojekten eingesetzt und flexibel ergänzt werden können.
Das Angebot „Der Rubenspreis der Stadt Siegen und die Sammlung Lambrecht-Schadeberg“ entstand im Rahmen des Projektes „Museum Digital“, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Die Pizzeria da Pino in Geisweid wird 30 Jahre alt. Das Team freut sich über und mit seinen Gästen.
3 Bilder

Einladung an Gäste und Freunde nach Geisweid
Pizzeria da Pino feiert Geburtstag

In diesem Jahr wird die Pizzeria da Pino an der Röntgenstraße 9 in Geisweid 30 Jahre alt. Dieses Ereignis möchte das Team um Inhaber Giuseppe Giannetti und seine Ehefrau Maria am Sonntag, 19. September, ab 11.30 Uhr mit allen Kunden und Freunden, Partnern und Bekannten gemeinsam feiern. Einladung zum Sekt bei der Pizzeria da Pino„Wir sind einfach froh und dankbar, dass unsere Kunden und ihre Kinder und Enkelkinder uns so lange die Treue gehalten haben und immer noch halten. Daher ist unsere...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen