Im Lÿz geht es weiter rund – und zwar (fast) wie geplant
Florian Schroeder und Grobschnitt doppelt

Kabarettist Florian Schroeder spielt nun zweimal statt einmal im Kulturhaus Lyz: am 30. Oktober um 18 und um 21 Uhr.
  • Kabarettist Florian Schroeder spielt nun zweimal statt einmal im Kulturhaus Lyz: am 30. Oktober um 18 und um 21 Uhr.
  • Foto: Frank Eidel
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

sz Siegen. Kultur unter erschwerten Bedingungen: Trotz der verschärften Regularien einer Anfang der Woche erlassenen Corona-Allgemeinverfügung geht es im Siegener Kulturhaus Lÿz weiter rund, und der Spielbetrieb findet (fast) wie geplant statt, wie das Kreiskulturbüro mitteilt. Zwar gelten auch hier ab sofort strengere Abstandsregeln, und auch während der Veranstaltung müssen nun Mund-Nasen-Schutzmasken getragen werden. Da aber die Zuschauer nun vor Ort zu ihren Plätzen begleitet würden, sei stets sichergestellt, dass die geforderten 1,50 Meter zwischen einzelnen Besuchergruppen frei bleiben. Jetzt zahle sich aus, dass die möglichen Kapazitäten der Säle bereits zur Eröffnung der Lÿz-Spielzeit zurückhaltend kalkuliert worden seien und die Vorsichtsmaßnahmen auch einer eventuellen Gefährdungsstufe 2 der Corona-Schutzverordnung Rechnung trügen.

Kulturbüro: keine Veranstaltung abgesagt

Diese maximal zulässige Zuschauerzahl wird bislang nur für wenige Veranstaltungen überschritten, und selbst für diese konnten in den vergangenen Tagen passgenaue Lösungen erarbeitet werden, sodass keine Veranstaltung abgesagt werden muss (Stand Freitag). Besonders freuen sich die Programmmacher des Kulturhauses über die hervorragende Zusammenarbeit mit Künstlern und Agenturen, die flexibel auf die veränderten Rahmenbedingungen reagierten. So habe sich Kabarettist Florian Schroeder spontan bereit erklärt, statt des regulären 20-Uhr-Termins am 30. Oktober sein Programm „Neustart“ nun gleich zweimal hintereinander – um 18 und um 21 Uhr – auf die Bühne zu bringen.

Grobschnitt mit Extra-"Acoustic-Party"

Doppelte Schlagzahl heißt es auch im November für die Krautrocklegenden von Grobschnitt. Lupo, Willi Wildschwein und Nuki reisen bereits zwei Tage früher an und bitten nun zusätzlich zum 27. November bereits am 25. November zur „Acoustic Party“.

Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen