Stadt Siegen schnürt Kultur-Paket
In die Weißtalhalle zum Proben

Chöre und Orchester aus dem Siegener Stadtgebiet erhalten die Möglichkeit, in der Käner Weißtalhalle zu proben.
2Bilder
  • Chöre und Orchester aus dem Siegener Stadtgebiet erhalten die Möglichkeit, in der Käner Weißtalhalle zu proben.
  • Foto: Peter Helmes
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

sz Siegen. Unter dem Titel „Offensive zur Unterstützung der Siegener Kulturschaffenden“ hat der Siegener Kulturausschuss ein Maßnahmen-Paket beschlossen. Aus dem städtischen Haushalt wird ein Sonderfonds in Höhe von 50 000 Euro bereitgestellt, der bereits mit dem Haushalt 2021 verabschiedet wurde, wie es in einer Mitteilung der Stadt heißt. Auf Vorschlag der Kulturabteilung soll die Summe vier Förderzwecken zugutekommen.

  • Zusatzförderung: Für Chöre, Orchester und Spielmannszüge wird in diesem Jahr ein zusätzlicher Betrag von 10 000 Euro zur Verfügung gestellt. Die Gruppen können damit laufende Kosten decken, sofern bei ausbleibenden Einnahmen Defizite entstehen. Die maximale Höhe der einmaligen Förderung beträgt 400 Euro. Die Zuschusshöhe bemisst sich an der Höhe des jeweiligen nachgewiesenen Defizits sowie an der Anzahl der eingehenden Anträge. Als Antragsfrist wird der 30. Juni festgelegt.
  • Bereitstellung kostenfreier Probemöglichkeiten: Im Rahmen einer weiteren Maßnahme erhalten Chöre und Orchester aus dem Siegener Stadtgebiet die Möglichkeit, in der Weißtalhalle in Kaan-Marienborn zu proben. Dieses Angebot unterbreitet die städtische Kulturabteilung, weil insbesondere für Chöre und Orchester maximale Abstandsregeln gelten, die in vielen Proberäumen nicht eingehalten werden können. Die Weißtalhalle bietet mehr als 300 Quadratmeter Fläche. „Damit“, heißt es aus dem Rathaus, „können hier Chöre und Orchester mit bis zu 35 Mitgliedern Corona-konform proben.“ 
Blick durchs Außenfenster ins Innere der Weißtalhalle. Dort herrscht momentan noch gähnende Leere.
  • Blick durchs Außenfenster ins Innere der Weißtalhalle. Dort herrscht momentan noch gähnende Leere.
  • Foto: Peter Helmes
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

Bis zu 23 Gruppen können hier sicher proben

Kostenlos genutzt werden kann die Halle fünf Monate lang. Der Startschuss soll erfolgen, sobald die Corona-Verordnung das Zusammentreffen in geschlossenen Räumen unter Einhaltung von Abstandsregeln wieder zulässt. Die Probezeiten liegen werktags außer Montag in den späten Nachmittags- und frühen Abendstunden. Samstags und sonntags stehen auch tagsüber Zeitfenster zur Verfügung. Bei einer Probezeit von jeweils eineinhalb Stunden können laut Stadtverwaltung bis zu 23 Gruppierungen in der Weißtalhalle untergebracht werden. „Wert“ des Angebots: ebenfalls 10 000 Euro. Für diesen Betrag mietet die Stadt die Räumlichkeit beim Förderverein Weißtalhalle, um Chören und Orchestern o. g. Angebot zu machen.

  • Aufstockung Aktionsfonds: Während die Fördertöpfe 1 und 2 die Stabilisierung der Musikvereine und -gruppierungen im Fokus haben, soll die Anpassung des „Aktionsfonds Kultur“ mit einer zusätzlichen Summe von 10 000 Euro der freien Szene mit weiteren Kunstsparten und individuellen Künstlern einen Zugang zu dem Corona-Sonderfonds der Kommune ermöglichen. Gefördert werden Projekte aus den Bereichen Kunst, Musik, Theater und Tanz, die im laufenden Jahr von Siegenern realisiert werden.
  • Corona-konforme Veranstaltungsformate: Auch in diesem Sommer werden unkontrollierbare Großveranstaltungen noch nicht möglich sein. Deshalb plant Kultur Siegen für Juli bis September alternative Angebote. Veranstaltungsorte sollen der Schlosspark am Oberen Schloss bzw. der Platz am Unteren Schloss sein. Die Musik- bzw. Straßentheaterveranstaltungen sollen zur Belebung des öffentlichen Lebens beitragen. Sie verfolgen aber auch das Ziel, Künstlern Auftritts- und damit Erwerbsmöglichkeiten zu verschaffen. Für diese Veranstaltungsreihe will die Kommune 20 000 Euro zur Verfügung stellen. Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsprogramm sollen ab Juni erfolgen.

Kultur Siegen lädt alle Kulturtreibenden aus dem Stadtgebiet ein zu prüfen, ob eines der Förderangebote für sie in Betracht kommt. Die Richtlinien und Förderanträge zur Gewährung der Zuschüsse und Zuteilung bevorzugter Probetermine werden auf www.siegen.de bekannt gegeben. Die Anträge sind schriftlich zu stellen.

Chöre und Orchester aus dem Siegener Stadtgebiet erhalten die Möglichkeit, in der Käner Weißtalhalle zu proben.
Blick durchs Außenfenster ins Innere der Weißtalhalle. Dort herrscht momentan noch gähnende Leere.
Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen