SZ

TV-Kritik: „Krauses Umzug“ mit Horst Krause im Ersten
Klasse Komödie von Könnern um Kultfigur

Herzallerliebst: Im neuen Horst-Krause-Film nimmt der Dorfpolizist a. D. (Horst Krause) einen Dackel auf, der ihm zugelaufen ist. Krause nennt ihn Schlunzke, nach seinem verstorbenen Freund.
  • Herzallerliebst: Im neuen Horst-Krause-Film nimmt der Dorfpolizist a. D. (Horst Krause) einen Dackel auf, der ihm zugelaufen ist. Krause nennt ihn Schlunzke, nach seinem verstorbenen Freund.
  • Foto: rbb/Arnim Thomaß
  • hochgeladen von Alexander W. Weiß (Redakteur)

aww Berlin. Das Privatleben von Dorfpolizist a. D. Horst Krause ist perfekter Stoff für die beschaulichsten, entspanntesten und dabei witzigsten Komödien, die sich im deutschen TV denken lassen. „Krauses Umzug“, der siebte Teil der Filmreihe mit Horst Krause als Horst Krause im fiktiven brandenburgischen Örtchen Schönhorst, stand am Freitag (20.15 Uhr) im Ersten beispielhaft dafür. Diesmal ging es um die Liebe – im Mittelpunkt stand eine einsame Frau, und um sie kümmerten sich auf je eigene Art ihr kleiner Sohn, ein Windei von Kindsvater, der spießige Bürgermeister, der smarte Dorflehrer und natürlich Krause und seine Mischpoke.

aww Berlin. Das Privatleben von Dorfpolizist a. D. Horst Krause ist perfekter Stoff für die beschaulichsten, entspanntesten und dabei witzigsten Komödien, die sich im deutschen TV denken lassen. „Krauses Umzug“, der siebte Teil der Filmreihe mit Horst Krause als Horst Krause im fiktiven brandenburgischen Örtchen Schönhorst, stand am Freitag (20.15 Uhr) im Ersten beispielhaft dafür. Diesmal ging es um die Liebe – im Mittelpunkt stand eine einsame Frau, und um sie kümmerten sich auf je eigene Art ihr kleiner Sohn, ein Windei von Kindsvater, der spießige Bürgermeister, der smarte Dorflehrer und natürlich Krause und seine Mischpoke.

Krauses kongenialer Partner: Tilo Prückner 

Die übersichtliche Handlung diente im Grunde nur dazu, die oft skurrilen Charaktere in Szene zu setzen, allen voran Kultfigur „Hotti“ Krause, der in Schwager Rudi (Tilo Prückner) und Schwester Meta (Angelika Böttiger) zwei kongeniale Mitspieler an seiner Seite hatte. Der Humor zielte selten auf den vordergründigen Gag (und wenn, dann so was von staubtrocken), vielmehr kam er gerade bei Horst Krause dank grandioser Gestik und Mimik leise, sozusagen im Alltagsgewand daher: Horst Krause in seinem Sosein hat allein schon ausreichend Wirkung. „Alltag“ wurde auch inhaltlich gezeigt, mal mehr, mal weniger subtil satirisch überspitzt, da wurden punktuell Erinnerungen an Loriot wach. Komödie von Könnern! Klasse!

Autor:

Alexander W. Weiß (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen