SZ-Plus

Clemens Bittlinger erzählte die Weihnachtsgeschichte
Konzert in der Talkirche Geisweid

„Bilder der Weihnacht“ präsentierten visuell und akustisch „Rock-Pfarrer“ Clemens Bittlinger (vorn) und seine Band in der Geisweider Talkirche.
  • „Bilder der Weihnacht“ präsentierten visuell und akustisch „Rock-Pfarrer“ Clemens Bittlinger (vorn) und seine Band in der Geisweider Talkirche.
  • Foto: Simone Jurisch
  • hochgeladen von Claudia Irle-Utsch (Redakteurin)

sib Geisweid. Das sehr gut besuchte Konzert in der Geisweider Talkirche am Samstagabend vereinte vieles: Lieder zum Mitsingen, Instrumente und Elemente aus dem Irish Folk und der Pop-Musik, Diashow, Heiterkeit und Nachdenkliches. Clemens Bittlinger, der „Rock-Pfarrer“ aus dem Odenwald, gastierte auf Einladung der Ev.-ref. Kirchengemeinde Klafeld im Rahmen des 16. Weihnachtsmarktes rund um die Talkirche in eben dieser. Bittlinger und seine Band sind Botschafter der Christoffel-Blindenmission, die mit einem Infostand in der Kirche vertreten war. Die Erlöse von Markt und Konzert sind für die weitere Renovierung der Talkirche gedacht, das Kirchenschiff soll erneuert werden.

sib Geisweid. Das sehr gut besuchte Konzert in der Geisweider Talkirche am Samstagabend vereinte vieles: Lieder zum Mitsingen, Instrumente und Elemente aus dem Irish Folk und der Pop-Musik, Diashow, Heiterkeit und Nachdenkliches. Clemens Bittlinger, der „Rock-Pfarrer“ aus dem Odenwald, gastierte auf Einladung der Ev.-ref. Kirchengemeinde Klafeld im Rahmen des 16. Weihnachtsmarktes rund um die Talkirche in eben dieser. Bittlinger und seine Band sind Botschafter der Christoffel-Blindenmission, die mit einem Infostand in der Kirche vertreten war. Die Erlöse von Markt und Konzert sind für die weitere Renovierung der Talkirche gedacht, das Kirchenschiff soll erneuert werden. Michael Utsch, ehrenamtlicher Gemeindemitarbeiter, hieß die zahlreichen Gäste zum Konzert „Bilder der Weihnacht“ willkommen. Das für Sonntagabend geplante Konzert mit Gospeltrain musste aus Krankheitsgründen ausfallen. Eröffnet worden war der Konzertreigen mit dem Schulkonzert des Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums Weidenau.

Auch David Plüss war mit von der Partie

Die biblische Weihnachtsgeschichte bildete den roten Faden, der sich durch den gesamten Abend mit seinen 15 Liedern zog. Interessante und ungewöhnliche Texte und musikalische Umsetzungen kamen dabei zum Tragen. Es gab Lieder aus der Perspektive der Gottesmutter Maria, aus der ihres Mannes Josef oder die Hymne der Weisen aus dem Morgenland, die am Anfang und am Ende des Konzerts stand.
Clemens Bittlinger hat es geschafft, um sich ebenso versierte wie glaubensmotivierte Mitmusiker zu versammeln. Er und Sängerin Lara Hermann, David Plüss (Keyboard, Vocals), Jean-Pierre Rudolph (Saiteninstrumente, Flöten) und Percussionist Helmut Kandert nahmen ihr Publikum mit auf eine mitreißende Reise zu Gedanken und Gefühlen in der Weihnachtszeit. Die Wirkung wurde durch die gezeigten Fotos von den Missionsreisen noch verstärkt.

Autor:

Simone Jurisch (Freie Mitarbeiterin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen