Der virtuelle Hut wird Verein
Kreis-Kulturbüro als Unterstützer

Bilden den Vorstand des Der virtuelle Hut e.V. (v. l.): Martin Horne, Sebastian Zimmermann und Dirk Hartmann.
  • Bilden den Vorstand des Der virtuelle Hut e.V. (v. l.): Martin Horne, Sebastian Zimmermann und Dirk Hartmann.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Claudia Irle-Utsch (Redakteurin)

sz Siegen. Genau zwei Wochen nachdem Dirk Hartmann, Martin Horne und Sebastian Zimmermann den „virtuellen Hut“ aus der Taufe gehoben haben (die SZ berichtete), fanden sich am Karsamstag vier weitere Mitstreiter, um aus der Idee des virtuellen Huts heraus einen Verein zu gründen – den Der virtuelle Hut e.V.!Jens von Heyden, Leiter des Kulturbüros des Kreises Siegen-Wittgenstein, hält es laut Presseinfo für sinnvoll, den "virtuellen Hut" nicht nur in der Corona-Krise in den Ring zu werfen, sondern diese Idee langfristig im Kreis zu etablieren. Er erklärte sich spontan bereit, als eines der ersten Vereinsmitglieder die Gründungsversammlung am Karsamstag zu leiten. „Hier ist in den letzten zwei Wochen ein enormes Potenzial sichtbar geworden, das ich gerne langfristig unterstützen möchte“, so von Heyden am Rande der Streaming-Programme des Kulturbüros am Osterwochenende.

Unterstützung auch in Nach-Corona-Zeiten

Die Bereitschaft, für die heimischen Künstlerinnen und Künstler sowie die am Kulturbetrieb Beteiligten zu spenden, war auch an diesem Wochenende wieder enorm. „Die vielen positiven Reaktionen (…) haben uns bestärkt, diesen Weg weiter zu gehen und auszubauen und die Idee von Solidarität und Unterstützung unserer heimischen Kunst- und Kulturszene auch in die Post-Corona-Zeiten mitzunehmen“, begründet Sebastian Zimmermann den Schritt hin zum eingetragenen Verein.
So fanden sich bei der Gründungsversammlung die bisherigen Macher des virtuellen Huts bereit, als Vorstandstrio den Anfang zu machen. Sebastian Zimmermann aus Netphen wurde zum 1. Vorsitzenden, Dirk Hartmann aus Kreuztal zum 2. Vorsitzenden gewählt, und der Siegener Martin Horne erhielt von der Gründungsversammlung die Aufgabe als Kassenwart verliehen.

Aufbau eines eigenen Fonds

Die Einnahmen aus den Spenden und den Erlösen der Merchandising-Produkte werden einerseits zum Aufbau eines Unterstützungsfonds genutzt, aus dem heraus weitere Kulturangebote in der Region finanziert werden sollen – zudem sollen sie für mildtätige Zwecke für in Notlagen geratene Künstlerinnen und Künstler im Raum Siegen-Wittgenstein Verwendung finden. Gründungsmitglieder sind neben Jens von Heyden und den Vorstandsmitgliedern Beteiligte an den derzeitigen Produktionen: Peter Büdenbender (Grafik & Design), Benson Mokiwa (Social Media und selbst Künstler) sowie Frank Schwedes (Web-Präsenz).

Weitere Veranstaltungen geplant

„Wie es nach dem 18. April mit den Streams aus dem Kulturhaus weitergeht, wissen wir noch nicht – dass es mit Der virtuelle Hut weitergeht, das steht aber fest“, so Martin Horne mit Blick auf die bevorstehenden Entscheidungen der Landesregierung zum Kontaktverbot. Die weiteren Veranstaltungen: 15. April: „It´s all a Stream“; 17. April: Ticket to Happiness; 18. April: Jördis Tielsch. Beginn ist jeweils um 20.15 Uhr.

Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen