Auf einen Sprung vorbeischauen …
"Kunstsprung" heißt der Kunsttag diesmal

„Kunstsprung“: Die Planer und Macherinnen des Kunsttages 2022, mit dem der Kunstsommer eröffnet wird, stellen ihr Programm vor.
  • „Kunstsprung“: Die Planer und Macherinnen des Kunsttages 2022, mit dem der Kunstsommer eröffnet wird, stellen ihr Programm vor.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Redaktion Kultur

sz Siegen.  Der Siegener Kunsttag ist ein jährliches Projekt mit vielen Beteiligten aus der Kunst- und Kulturlandschaft Siegens. Museen, Galerien, Kunstvereine, Künstler/-innengruppen und einzelne Künstler/-innen präsentieren Arbeiten, Installationen, Performances, Mitmachaktionen und mehr. Seit 2010 findet der Kunsttag zur Eröffnung des Siegener Kunstsommers statt, immer unter einem anderen Motto.
Der diesjährige Kunsttag steht am Sonntag, 8. Mai, von 12 bis 18 Uhr unter der Überschrift „Kunstsprung“. Die Stationen befinden sich größtenteils im Siegener Stadtzentrum und sind mittels einer Karte und der Website https://kunsttag-siegen.de zu finden. Auf der Website befinden sich zudem weiterführende Informationellen zu den Stationen.
Hier gibt es Kunstsprünge:

Siegerlandmuseum

  • „Sprung im Bild“ – Ausstellung und Führung und Mitmachaktion für Kids, Oberes Schloss (10 bis 17 Uhr).

„Mit einem Riss ein neues Bild“ – Mitmachaktion für Kids. Mit Schnipseln und Streifen von Postkarten, Postern und Fotos sollen ganz besondere Bilder gefertigt werden (14 Uhr).
„Der Sprung im Bild“– Lässt sich da noch etwas retten? Geschichten von Schäden und vom Ablauf der Restaurierung mit Gemälderestauratorin Petra Becher (15 und 16 Uhr).

Bruchwerk-Theater

  • „Rostiger Stahl“ – Sci-Fi-Audiowalk, Haupttor Oberes Schloss (14 und 17 Uhr). Alle Teilnehmenden erhalten das notwendige Equipment (Dauer: maximal zwei Stunden). Die Spazierenden werden als Space-Flaneure auf die Erde gebeamt. Sie erkunden gemeinsam mit dem Forschungsroboter D.A.P.P.-es794 die fremdartige Flora und Fauna, …  https://bruchwerktheater.de/rostiger-stahl/

KuKu – Produzentengalerie

  • „Querdurch“ – Ausstellung. Mustafa Kizilcay zeigt bis 29. Mai an den Wochenenden überwiegend neue Arbeiten, die durch die Pandemie geprägt im häuslichen Studio entstanden sind, aber auch ältere Arbeiten, die einen Bezug auf die neueren Arbeiten darstellen- Kaan-Marienborn, Schloßblick 69 (14 bis 18 Uhr).

Kunstverein Siegen

  • „Signalstörung“ – Ausstellung und Mitmachaktion. Der Kunstverein Siegen zeigt Arbeiten des diesjährigen Förderpreisträgers Bradley Davies. Durch die Kombination von Bezügen zu (kunst-)historischen Epochen mit dem alltäglichen Leben erweitert Davies den Malereibegriff und schafft so eine Signalstörung und den Sprung von der Malerei in andere künstlerische Medien (12 bis 18 Uhr). Führung: 16 Uhr.
  • Zudem findet von 12 bis 18 Uhr eine Mitmachaktion statt: Mittels stiller Post bzw. „écriture automatique“ können Besuchende aktiv werden und sich an einem Gemeinschaftsbild bzw. einer Gedankenkette beteiligen.

ASK

  • „… ins Ungewisse“ – Performance, Musikbar Schellack. Während der Performance von ASK-Mitglied Renate Hahn, wird auf ihren Körper eine Timeline mit dem Titel „Kriege seit 1945“, vor allem auf ihren Rücken, projiziert, um darauf hinzuweisen, dass in allen Kriegen besonders die Mütter zu leiden haben, denn sie gebären nicht nur die Kämpfenden der Kriege, sondern müssen auch den vorzeitigen Tod ihrer Kinder ertragen (12 bis 18 Uhr).

Junges Theater Siegen

  • „Schäm dich“ – Ausstellung, Bruchwerk Theater. „Schäm dich“ stellt einen Sprung über den eigenen Schatten in eiskaltes Wasser dar. Hier geht es um das Gefühl, selbst entscheiden zu können, sich so, wie man ist, einem Publikum zu präsentieren. Ohne Photoshop, Filter und Istagramability. Hinzu kommen Gegenstände, die den Akteuren vor Augen geführt haben, wie alltäglich und manchmal banal Schamverletzung sein kann. Es geht darum, Mut zu schöpfen und die eigene (Opfer-)Scham zu überwinden (12 bis 18 Uhr).
  • Um 19.30 Uhr schließt dann die Aufführung des Theaterprojekts „Haus der Scham“ an.

Museum für Gegenwartskunst Siegen

„Sprung durch die Zeit“ – Ausstellungen, offenes Kinderatelier und Führungen, Unteres Schloss 1, Siegen.

  • „Sprung durch die Zeiten“ – Schulen stellen ihre eigenen Fotobücher aus, die unter dem Motto „Kunstsprung“ pro Kurs oder Klasse im Kollektiv erstellt wurden, in unterschiedlichen Formaten. Alle wurden inspiriert von der Ausstellung „Nach August Sander. Menschen des 20. Jahrhunderts“ (11 bis 18 Uhr).
  • Offenes Atelier – Bastelaktionen für Kinder von vier bis zehn Jahren, ohne Anmeldung (Zugang über den Nebeneingang, Ecke Alte Poststraße, 14 bis 17 Uhr).
  • Kurzführungen mit den Kunstbotinnen und -boten: Schüler führen zu ihren Lieblingswerken (Workshop-Leitung: Monika Liesegang, 15 Uhr).
  • Ausstellungsführung zu „Nach August Sander. Menschen des 21. Jahrhunderts“ (16 Uhr).

gruppe3/55

  • „Spring-ins-Feld“ – Mitmachaktion im Foyer des Museums für Gegenwartsunst. (12 bis 18 Uhr): Der Sprung ist sowohl Makel, Riss, Spalt, Zwischenraum oder Lücke als auch zugleich Überbrückung derselben, ob gehopst, gehüpft, wie gesprungen. Vielleicht also nur ein Katzensprung oder doch ein Quantensprung: Die Artonauten der gruppe 3/55 wieder unterwegs und immer auf dem Sprung zwischen „Himmel und Hölle“!
Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.