SZ

Andrea Freiberg kandidiert als Vorsitzende für den Kunstverein Siegen / Wahl am Donnerstagabend
"Kunstverein hat Potential"

Andrea Freiberg, hier in Stift Keppel, wo sie eine raumbezogene Installation zeigte, kandidiert für den Vorsitz des Kunstvereins Siegen.
  • Andrea Freiberg, hier in Stift Keppel, wo sie eine raumbezogene Installation zeigte, kandidiert für den Vorsitz des Kunstvereins Siegen.
  • Foto: Dr. Gunhild Müller-Zimmermann
  • hochgeladen von Redaktion Kultur

gmz Siegen. Der Kunstverein Siegen, der in diesem Jahr 40 Jahre alt wird, also im „besten Alter“ ist, und den Albrecht Thomas seit 1990 leitet, zeichnet sich durch große Beständigkeit aus: Nur zwei Vorsitzende hatte der Kunstverein seit seiner Gründung im Jahr 1980. Aber seit einigen Jahren schon möchte Albrecht Thomas, der inzwischen 83 Jahre alt und seit der Gründung des Vereins im Vorstand ist, den Vorsitz in jüngere Hände abgeben. Aber diese Suche war bislang vergeblich. Doch jetzt hat sich, wie die SZ erfuhr, eine Kandidatin für den Vorsitz gefunden. Sie stellte sich an diesem Donnerstag in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Kunstvereins zur Wahl: Andrea Freiberg.  - Diese Wahl wurde am späten Donnerstagabend bestätigt.

gmz Siegen. Der Kunstverein Siegen, der in diesem Jahr 40 Jahre alt wird, also im „besten Alter“ ist, und den Albrecht Thomas seit 1990 leitet, zeichnet sich durch große Beständigkeit aus: Nur zwei Vorsitzende hatte der Kunstverein seit seiner Gründung im Jahr 1980. Aber seit einigen Jahren schon möchte Albrecht Thomas, der inzwischen 83 Jahre alt und seit der Gründung des Vereins im Vorstand ist, den Vorsitz in jüngere Hände abgeben. Aber diese Suche war bislang vergeblich. Doch jetzt hat sich, wie die SZ erfuhr, eine Kandidatin für den Vorsitz gefunden. Sie stellte sich an diesem Donnerstag in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Kunstvereins zur Wahl: Andrea Freiberg.  - Diese Wahl wurde am späten Donnerstagabend bestätigt. - 

Andrea Freiberg - eine Künstlerin aus der Region

Andrea Freiberg, Jahrgang 1965, ist in der Region keine Unbekannte. Die gebürtige Apoldaerin arbeitete nach einer Ausbildung zur Erzieherin in der damaligen DDR und dem Kunststudium an der Uni Siegen an vielen Kunstprojekten in der Region mit, unterrichtete an der Jugendkunstschule, bot Kurse im Museum für Gegenwartskunst an, ist bekannt für ihre projektbezogenen, installativen, raumbezogenen Arbeiten und crossmedialen Projekte. Derzeit verbringt sie mit ihrem Lebengefährten, dem Schriftsteller Peter Wawerzinek, ein Jahr in Rom (er ist Stipendiat der Villa-Massimo-Stiftung).
Insofern könnte sie nach ihrer Wahl den neuen Posten als Kunstvereinsvorsitzende erst nach ihrer Rückkehr im Juli antreten.

"Habe Lust, zu gestalten"

Aber die „römische Distanz“ zur Siegener Kunstszene, in der sie ja sehr aktiv und vernetzt ist, habe ihr auch geholfen, „die Dinge“ neu zu beurteilen, sagt Andrea Freiberg auf SZ-Nachfrage. Sie habe Lust, im Kunstverein gestalten und mitgestalten zu können, um „neue Weichen“ zu stellen, etwas „anderes auszuprobieren“, dabei auf die gewachsenen Strukturen zu reagieren, an ein „paar Hebelchen“ zu stellen, in diesem spannenden „Zwischending“ Kunstverein, der zwischen marktorientierter Galerie und musealer Struktur angesiedelt ist. Der Kunstverein hat viel Potential, ist sie sich sicher.
Auch die Geschäftsführerposition sollte auf der Mitgliederversammlung am Donnerstag neu besetzt werden, da Franz-Josef Weber, ebenso wie Albrecht Thomas ein Urgestein des Siegener Kunstvereins, Ende Mai in den Ruhestand geht. Das Führungsteam des Kunstvereins wird also (natürlich vorbehaltlich der Wahl) neu aufgestellt. Und „verjüngt“, sagt Albrecht Thomas im SZ-Gespräch. Das sei wichtig.
www.andrea-freiberg.de

Autor:

Dr. Gunhild Müller-Zimmermann (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen