Gebürtige Siegenerin wieder eine Runde weiter
Michelle Patz rockt weiter DSDS

Michelle Patz reitet weiter auf der Erfolgswelle. Die gebürtige Siegenerin ist wider eine Runde weiter und steht nun unter den besten 44 Kandidaten bei der Castingshow.
  • Michelle Patz reitet weiter auf der Erfolgswelle. Die gebürtige Siegenerin ist wider eine Runde weiter und steht nun unter den besten 44 Kandidaten bei der Castingshow.
  • Foto: TVNow/Stefan Gregorowius
  • hochgeladen von Marc Thomas

pebe Köln/Dietzhölztal. Sie ist wieder eine Runde weiter! Michelle Patz aus Dietzhölztal hat auch das Quick Pick beim RTL-Dauerbrenner „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) mit Bravour absolviert: Sie ist nun bei den letzten 44 Kandidat/-innen, für die es im Kloster Bronnbach in BadenWürttemberg weitergeht – die Sendung ist am Samstag, 13.Februar, zu sehen.

Dort, im Josephsaal der 1151 gegründeten ehemaligen Zisterzienser-Abtei im Main-Tauber-Kreis treten sie dann in Dreier- und Vierer-Gruppen vor der Jury aus Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer an.

Auf die Frage der SZ, wie sie sich nach der erfolgreichen Auswahl gefühlt habe und was ihre ersten Gedanken waren, antwortet die 25-jährige gebürtige Siegenerin: „Nach dem Auftritt in den Lines ging es mir super. Ich war an dem Tag in der fünften Gruppe und konnte somit vorher immer wieder beobachten, wie andere Kandidaten entweder sehr positiv gestimmt oder etwas traurig den Raum verließen. Mir tat das für jeden leid, der an dem Tag gehen musste, und ich hab natürlich die ganze Zeit gerätselt, wie es für mich ausgehen wird.“

Dankbar für jeden Schritt bei DSDS

Aber dann die Erlösung: „Als mir dann gesagt wurde, dass ich es in die nächste Runde geschafft habe, war ich total glücklich und überrascht. Ich bin so dankbar für jeden Schritt, den ich bei DSDS gehen darf. Ich denke, es ist möglich, dort viel zu lernen und bin sehr sehr gespannt, was als Nächstes passiert.“

Am 20. Februar geht’s im Kloster in einer anliegenden Scheune weiter mit dem Recall, wie RTL auf Anfrage mitteilte. Nur die besten 27 Sänger schaffen es in den Auslands-Recall nach Mykonos, Griechenland. Dieser Auslands-Recall beginnt am 27. Februar. Am 27. März folgt das Halbfinale live aus Duisburg und am 3. April das große Finale – ebenfalls live aus Duisburg. Ob Michelle dabei sein wird? Die Challenge bleibt spannend!

Autor:

Peter Barden (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen