Gebürtige Siegenerin ist weiter
Michelle Patz stürmt bei DSDS in nächste Runde

Michelle Patz hat die Jury mit ihrem Auftritt total überzeugt und ist bei DSDS in die nächste Runde gestürmt.
  • Michelle Patz hat die Jury mit ihrem Auftritt total überzeugt und ist bei DSDS in die nächste Runde gestürmt.
  • Foto: TVNOW/Stefan Gregorowius
  • hochgeladen von Marc Thomas

pebe Siegen/Dietzhölztal. Michelle Patz, 25-jährige Schauspielerin aus Dietzhölztal, hat am Dienstagabend die erste Hürde bei der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ genommen. Sie hat nun die Chance, beim „Quick Pick“, wie die Auswahlrunde in Köln bei DSDS heißt, mitzumachen. Dort wird sie eine von 120 Bewerberinnen und Bewerbern sein, die auf 44 reduziert werden. Sollte sie dazugehören, nähme sie am „Recall“ im Kloster Bronnbach (Baden-Württemberg) teil.

"Die ganze Zeit war hier Wind! Du setzt dich dahin und fängst mit diesem Titel an und es war auf einmal Windstille, als wenn der liebe Gott dir zuhören wollte. Dann konnte man dir so schön zuhören. Sowas bist du: Die kleine Träumerin im Schneidersitz! Singst eine schöne Ballade. Da kam richtig was rüber. Tolles Gefühl. Fand ich große Klasse", adelt Chefjuror Dieter Bohlen den Auftritt der gebürtigen Siegenerin.

Autor:

Peter Barden (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen