"Die Route wird berechnet“
Mixed-Media-Kunst am Herrengarten in Siegen

Nicht nur Virtuelles breitet seine künstlerischen Schwingen in und um den Siegener Herrengarten aus: Mitglieder der Gruppe 3/55 und Gäste zeigen reale Rauminstallationen, Kunst „in progress“ und fröhlich freie Artefakte in Kommunikation mit dem Publikum.
3Bilder
  • Nicht nur Virtuelles breitet seine künstlerischen Schwingen in und um den Siegener Herrengarten aus: Mitglieder der Gruppe 3/55 und Gäste zeigen reale Rauminstallationen, Kunst „in progress“ und fröhlich freie Artefakte in Kommunikation mit dem Publikum.
  • Foto: Olaf Neopan Schwanke
  • hochgeladen von Claudia Irle-Utsch (Redakteurin)

sz Siegen. Im Rahmen des Siegener Urban Art Festivals „Out and About“ ist in den ehemaligen Ladenlokalen des Einkaufszentrums Herrengarten die Ausstellung „Die Route wird berechnet“ eröffnet worden. Zu sehen sind bis zum3. September Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern aus Siegen, Berlin, Dortmund, Köln und Schwerte, namentlich von Katrin Blank, Andrea Freiberg, Kai Gieseler, Eva Hammoudo, Carolin Koch, Raketen Kollektiv, Bodo Nolte, Annette Rusteberg, Jule Sammartino und Barbara Steffen. Initiatorin der Ausstellung ist die Siegener Gruppe 3/55.
Den gedanklichen Hintergrund ihrer Ausstellung beschreibt die Gruppe laut städtischer Presseinfo so: „Ein feines Wegenetz umspannt unsere Welt, unzählige namenhafte und namenlose Verzweigungen, die, ähnlich wie Neuronen über Synapsen, miteinander verknüpft sind. Welche Wege legen wir zurück – tagtäglich, lebenslang? Wie viele Schritte machen wir wohin, wenn wir so unterwegs sind? (…) Wege sind sichtbar gewordene Bewegungen und zugleich flüchtige Phänomene – zeitlich betrachtet. Unsere Wege kreuzen sich!“

Anfang und Ende am Herrengarten

Die Ausstellung „Die Route wird berechnet“ lädt das Publikum ein, eigene Wege, Strecken, Routen nach Siegen oder in Siegen aufzuzeichnen und räumliche wie zeitliche Verbindungen einzugehen. Im Herrengarten am Siegufer sind die Schaufenster der leerstehenden Ladenpassage Schnittstellen und Verbindungen zwischen Innen und Außen, zwischen Raum und Zeit, zwischen Künstlergruppen und Künstlern.Corona geschuldet werden die Ladenlokale nicht zugänglich sein. Zu sehen ist die Kunst in den Schaufenstern des ehemaligen Friseurladens und des Blumenladens. Hier ist das Betrachten von außen jederzeit möglich. Auch die Ladenpassage wird für die Ausstellung genutzt. Diese ist jedoch nicht dauerhaft zugänglich, sondern während der Laufzeit der Schau jeweils an den Samstagen und Sonntagen zwischen 15 und 18 Uhr. Zu diesen Zeiten werden auch Mitglieder der Gruppe 3/55 anwesend sein und die Passanten dazu einladen, sich an Kunstaktionen zu beteiligen.

Kunst ganz interaktiv

 Die Kunstschaffenden befestigen von Innen an den Schaufenstern Karten und Mixed-Media-Kunst. Die Besucher können aktiv werden, indem sie sich auf den Weg durch die Stadt machen, diesen Weg per Handy aufzeichnen und ihn als Mail, per SMS oder Whatsapp an den Ausgangspunkt im Herrengarten zurückschicken. Eingetragen werden kann die gewählte Wegstrecke auch auf Karten mit einer Skizze von Siegen, die am Herrengarten zur Mitnahme bereitliegen. Aufgezeichnet werden kann die Route schließlich auch per Tapeband oder Marker an den Außenseiten der Fensterscheiben oder auf dem Boden. Verwendet werden können neben den vorbereiteten Skizzen auch eigene Karten, Fundstücke und Zeichnungen.

Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen