Gruppe 3/55 präsentiert Pe Groos auf „POOOLmag“
Neues Format für Kunst

Petra Groos aus Köln zeigt auf "POOOLMag“ Arbeiten zum Thema Maske. Am Sonntag kann man sie zum Künstler-Gespräch auf Zoom treffen.
2Bilder
  • Petra Groos aus Köln zeigt auf "POOOLMag“ Arbeiten zum Thema Maske. Am Sonntag kann man sie zum Künstler-Gespräch auf Zoom treffen.
  • Foto: Gruppe 3/55
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

sz/pebe Siegen. „POOOLmag“ nennt die Siegener Kunst- und Kulturgruppe 3/55 ihr neues Projekt, mit dem sie an die (digitale) Öffentlichkeit geht. Entstanden ist das Format samt Namen laut Pressemitteilung „schon im Herbst 2019, als wir die Arbeit im ,Monopol:i’ wegen Abbruchs nicht mehr weiterführen konnten“.Der Gruppe wurden dann von der KEG die Räume Herrengarten 10 in Siegen zur Verfügung gestellt. Die drei „o“ und das „l“ habe die Gruppe aus dem früheren Monopol:i „gerettet“, teilt Jule Sammartino mit, um Projekte ähnlicher Art weiterzuführen. Der Name – wegen des einem Schwimmbad (Pool) ähnlichen Atriums in den Räumen – stehe für einen Mix aus Kunstausstellungen, Theater, Sketchen, Vorträgen zur Kulturpolitik, Filme und Musik. Kurz: als Treffpunkt für verschiedene Gruppen, die keine Räume und keine Möglichkeiten haben, ihre Arbeit Interessierten vorzustellen.

Kunstwechsel-Arbeit wird fortgeführt

Mit Beginn der Corona-Pandemie stagnierte dann alles. Jedoch, so Jule Sammartino weiter, habe die Förderung durch das Kreiskulturbüro und Kultur Siegen als Plattform den digitalen Kunstwechsel 2.0 ermöglicht (immer noch zu sehen unter www.kunstwechsel.de) – und darüber hinaus eine Fortführung der Arbeit in diesem Jahr.Thomas Greiner habe die Plattform zum „POOOLmag“ umgebaut. Denn, so Jule Sammartino auf Nachfrage der SZ, die Idee der Weiterarbeit mit unterschiedlichen Kulturschaffenden sei ja geblieben. Sie kuratiert nun die monatlichen Beiträge, für die sich möglichst junge Kulturschaffende, die keine oder wenige Präsentationmöglichkeiten haben, melden können. Zu bestimmten Terminen sollen kunst- und kulturpolitische Diskussionen über Zoom das Angebot erweitern.

Zoom-Gespräch mit Petra Groos am Sonntag

Den Anfang macht die in Köln lebende Künstlerin Petra Groos mit „Alles, was tief ist, liebt die Maske.“ (Nietzsche). Sie ist bis zum 14. Februar auf poool.kunstwechsel.de zu sehen mit Arbeiten, die zu diesem Thema entstanden sind. Ein Zoom-Gespräch mit der Künstlerin ist für Sonntag, 31. Januar, um 17 Uhr geplant. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls über die obige Seite. Im Gespräch soll es laut Mitteilung um Aspekte wie Verwandlung, Transformation, Zusammenhänge zwischen dem Außen und Innen, Künstlichkeit, unter die Oberfläche schauen, das Innere betrachten, Wahrheit und Schein gehen.

Petra Groos aus Köln zeigt auf "POOOLMag“ Arbeiten zum Thema Maske. Am Sonntag kann man sie zum Künstler-Gespräch auf Zoom treffen.
Maske von Pe Groos.
Autor:

Peter Barden (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen