„Exit Casablanca“ in Siegen
NN Theater am Oberen Schloss

Im stimmungsvollen Ambiente des Geländes am Oberen Schloss funktionieren die Stücke des Kölner NN Theaters traditionell gut.
  • Im stimmungsvollen Ambiente des Geländes am Oberen Schloss funktionieren die Stücke des Kölner NN Theaters traditionell gut.
  • Foto: AKIM photography
  • hochgeladen von Claudia Irle-Utsch (Redakteurin)

sz Siegen. Vieles fällt in diesem Jahr Corona zum Opfer – doch ein Siegener Sommerfestival ohne die Kölner Publikumslieblinge ist fast undenkbar, und so hat Kultur Siegen laut Pressemitteilung alles daran gesetzt, die neue Produktion des Kölner NN Theaters präsentieren zu können. Am Samstag, 15. August, 20.30 Uhr, gibt die Truppe aus der Domstadt ihr neues Stück: „Exit Casablanca“.Darin macht sich das vierköpfige Ensemble auf den Weg einmal quer durch die Menschheitsgeschichte. Ziel unbekannt. Im Gepäck: markante Persönlichkeiten, skurrile Situationen, schräge Begegnungen. 75 Jahre nach Ausbruch des zweiten Weltkriegs tummeln sich nicht nur Zeitzeugen der Nazi-Zeit an der Bar in Rick´s Café, dem Dreh- und Angelpunkt für Geflüchtete in Marokko. Menschen verstrickt in ihrer blinden Schicksalhaftigkeit warten auf das Weiterkommen, ertragen den Schwebezustand einer Transitzone, verfangen sich in einem rasanten Thriller um die begehrten Tickets für die ersehnte Weiterfahrt. Oder stolpern sie einfach nur durch eine der größten Liebesgeschichten aller Zeiten?! Und wer flieht hier eigentlich vor wem?

Klassiker mit Bogart und Bergman

Mit Livemusik und nach eigenen Angaben viel Humor begegnet das NN Theater Köln der Weltgeschichte anhand eines Filmklassikers und bringt viel Farbe in das Schwarz-Weiss der 40er–Jahre – und das auf eine Art, wie es nur Volkstheater kann. Und natürlich gibt es Bezüge zum gleichnamigen Kino-Kinoklassiker mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman.

NN Theater mit großen Verlusten

Für die Truppe, die deutschlandweit zu den renommiertesten Straßentheater-Ensembles gehört, ist die diesjährige Sommersaison kurz – vielleicht sogar zu kurz, denn Corona hat die Kölner fast den kompletten Jahresumsatz gekostet und die Tourneeplanung der neuen Produktion völlig durcheinandergewirbelt: Die Premiere wurde um drei Wochen verschoben, rund 80 Prozent der Spieltermine sind abgesagt worden. Für das Ensemble zum Glück nicht der Auftritt im Siegener Schlosspark, den das Sommerfestival in Kooperation mit dem Open-Air-Kino präsentiert.

Immer wieder zu Gast in Siegen

„Spiel´s noch einmal NN“ – das ist weder Beginn noch Ende einer wunderbaren Freundschaft, denn mit 16 Aufführungen ist das Kölner Theater das Ensemble, das am häufigsten zum Siegener Sommerfestival eingeladen wurde und das auch im kommenden Jahr (30 Jahre nach dem Siegener Debüt!) einen Tournee-Stop in der Krönchenstadt machen wird. Es ist die volksnahe Mischung aus Tragik, Komik und Sprachwitz, mit der sich das NN Theater so erfolgreich klassischen Vorlagen (in diesem Fall eben einem Kinohit) widmet, um sie – trotz ihrer inhaltlichen Schwere – stets verständlich und humorvoll aufzubereiten und in raffinierter Bühnenkulisse zu präsentieren.

Auch das Wetter soll passen

Das für die Veranstaltungen am Schloss eingereichte Hygieneschutzkonzept ermöglicht laut Stadt Siegen den Zugang für rund 200 Besucher. Auch das Wetter soll mitspielen, denn bis zum nächsten Wochenende werden weiterhin hochsommerliche Abendtemperaturen erwartet. Im Schlechtwetterfall verschiebt sich die Aufführung unter Umständen um einen Tag, auf den Sonntag.Alle Infos sowie ein Ticket-Link, wo die Karten (Corona-bedingt ausschließlich online) geordert werden können, finden sich auf der festivaleigenen Homepage www.sommerfestival.com.

Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen