„Dr. Brumms tollkühnes Abenteuer“ im Siegener Kulturhaus Lÿz
O weh, der Strom ist weg!

Die Puppenspielerin Andrea Haupt brachte am Sonntagnachmittag mit dem Stück „Dr. Brumms tollkühnes Abenteuer“ wahre Begeisterung in den Saal.
  • Die Puppenspielerin Andrea Haupt brachte am Sonntagnachmittag mit dem Stück „Dr. Brumms tollkühnes Abenteuer“ wahre Begeisterung in den Saal.
  • Foto: Julia Chojetzki
  • hochgeladen von Claudia Irle-Utsch (Redakteurin)

juch Siegen. Es gibt doch wohl nichts Schöneres, als zusammen vor dem Fernseher zu sitzen und Fußball zu schauen. Zumindest für Dr. Brumm und seinen Goldfischfreund Pottwal. Genau das wollten sich die vielen kleinen und großen Besucher am Sonntagnachmittag im Siegener Lÿz nicht entgehen lassen. Denn dort präsentierte das Wolfsburger Figurentheater Compagnie das Stück „Dr. Brumms tollkühnes Abenteuer“ frei nach den Bilderbüchern von Daniel Napp und sorgte damit nicht nur bei den Kindern für Begeisterung (weitere Aufführungen am Montag und Dienstag für die Kindergärten aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein). Die Veranstaltung fand in Kooperation mit dem Regionalen Bildungsbüro sowie der zdi-Geschäftsstelle („Zukunft durch Innovation NRW“) im Rahmen der MINT-Förderung in Siegen-Wittgenstein statt.

Wo sind die Fußballspieler hin?

Dr. Brumm und Pottwal schauen also zusammen Fußball. Doch plötzlich ist der Bildschirm schwarz. Donnerwetter, das gibt’s ja nicht! Wo sind bloß die Fußballspieler hin?, fragen sich die beiden Freunde ratlos. Da entdeckt Dr. Brumm ein gelbes Stromkabel, das vom Fernseher aus in der Wand verschwindet. Hier sind bestimmt die Fußballspieler rausgelaufen, denkt er sich. Und so begibt er sich mit seinem Motorrad auf abenteuerliche Spurensuche, immer dem Stromkabel folgend. Dabei begegnet er zusammen mit seinem Freund Pottwal dem „riesigen Seeungeheuer Zornickel“ und trifft am Ende auf die Biber vom E-Werk, die ihm erklären, woher der Strom kommt und warum der Bildschirm schwarz war.

Andrea Haupt bat Kinder um Mithilfe

Kindgerecht und auf humorvolle Art veranschaulichte die Puppenspielerin Andrea Haupt an diesem Nachmittag den kleinen Zuschauern, wie Strom entsteht und wie es zum Stromausfall kommen kann. Als sie das Stromkabel im Saal verteilte, bat sie die Kinder um Mithilfe und sorgte so für Abwechslung. Insbesondere Dr. Brumm verleitete mit seiner tollpatschigen Art nicht nur die Kleinen zum Lachen und brachte damit ausgelassene Stimmung in den Raum. Vor allem die Unterwasserszene, als Br. Brumm und Pottwal zusammen im See tauchten, wurde hervorragend umgesetzt: Durch die Kombination aus Licht und Schattenspielen auf einem großen Tuch entstand die Illusion, selbst Teil der Unterwasserwelt zu sein. Durch den Wechsel zwischen großen und kleinen Handpuppen wurde das Stück zu einem kurzweiligen Vergnügen. Passende Musik und Geräusche trugen ebenfalls zum Gelingen bei, und die herrliche Kulisse war eine wahre Augenweide.Am Ende gab es lautstarken Applaus und leuchtende Kinderaugen.

Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
  2 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen