SZ-Plus

TV-Kritik: „Nord Nord Mord: Sievers und die tödliche Liebe“
Oliver Wnuk ragt wie gewohnt heraus

Die Kommissare Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk, M.) und Carl Sievers (Peter Heinrich Brix) müssen ihrer Kollegin Ina Behrendsen (Julia Brendler) beistehen, die gerade ihren Freund tot am Strand gefunden hat. Das ist die kriminalistische Ausgangslage im Film „Nord Nord Mord – Sievers und die tödliche Liebe“, den das ZDF am Montag ab 20.15 Uhr zeigte.
  • Die Kommissare Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk, M.) und Carl Sievers (Peter Heinrich Brix) müssen ihrer Kollegin Ina Behrendsen (Julia Brendler) beistehen, die gerade ihren Freund tot am Strand gefunden hat. Das ist die kriminalistische Ausgangslage im Film „Nord Nord Mord – Sievers und die tödliche Liebe“, den das ZDF am Montag ab 20.15 Uhr zeigte.
  • Foto: ZDF/Manju Sawhney
  • hochgeladen von Alexander W. Weiß (Redakteur)

aww Mainz/Sylt. Mit einer sehr hübschen, sehr sportlichen, sehr verliebten Kommissarin geht es im elften Sylt-Krimi der ZDF-Reihe „Nord Nord Mord“ los (Montag, 20.15 Uhr). Ina Behrendsens Himmel hängt voller Geigen. Doch die Misstöne nur eine Joggingrunde später sind schrill: Ina findet ihren Lover erschlagen am Strand. An Verdächtigen herrscht in der traurigen, trist-grauen Folge „Sievers und die tödliche Liebe“ kein Mangel: Eine Horde nackter Robbenschützer, eine reiche Sylterin und die Familie des Toten geraten ins Visier. Und die gleichzeitig ermittelnde und verdächtige Ina selbst auch.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Alexander W. Weiß (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
  2 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen