Lucie Licht begeisterte ihre Fans im Live-Stream
Ordentlich Licht im Lÿz

Die gebürtige Freudenbergerin Lucie Licht begeisterte ihre alten und neuen Fans bei ihrem Streaming-Auftritt im Lÿz.
  • Die gebürtige Freudenbergerin Lucie Licht begeisterte ihre alten und neuen Fans bei ihrem Streaming-Auftritt im Lÿz.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Redaktion Kultur

sz Siegen. Am vergangenen Sonntag lud Der Virtuelle Hut wieder zu einem Live-Stream aus dem Kulturhaus Lÿz ein. Lucie Licht folgte nach Angaben der Veranstalter gerne der Einladung, bei der Aktion „Support Your Local Artists“ mitzumachen und brachte direkt ihre ganze Band mit: Nico an der Gitarre, Steffen am Schlagzeug und Luis am Bass.
Die gebürtige Freudenbergerin spielte knapp 90 Minuten mit ihrer Band und ließen den Schauplatz erklingen wie eine Lÿz-Arena. Ihre quirlige Bühnenpräsenz, kombiniert mit einer facettenreichen Stimme sorgte für „good vibrations“ auf der Bühne und Begeisterung bei den Zuschauern, denn diese sorgten in über 100 Kommentaren auf Facebook und YouTube für ordentlich Interaktion mit den Künstlern auf der Bühne.

Auch aus Barcelona wurde zugeschaut

Dabei grüßte der am weitesten entfernte Zuschauer an diesem Abend – Walfran Pinto – aus Barcelona. Doch auch aus ganz Deutschland trudelten Grüße und virtueller Applaus ein. Und der war mehr als berechtigt, denn mit ihren Songs aus eigener Feder wie „Du bist“, „Zeit“ und „Traumregal“ bewies sie ihre besondere musikalische Klasse. Besonders gut kamen auch die Songs von ihrer aktuellen CD „Alles läuft“ an, „Unter Strom“ und „Zucker“.
Eine unverhoffte Überraschung bekam Olaf Kemper direkt in sein Wohnzimmer geliefert, der dort – begleitet von Lucie Lichts Konzert – seinen Geburtstag feierte. Die Antwort, der wievielte es war, blieb das Geburtstagskind aber schuldig.

Neue Songs begeisterten, Coversongs auch

Mit „Nur geträumt“ coverte sie gekonnt einen der bekanntesten Songs von Nena. Doch auch zwei brandneue Songs hatte Lucie mit im Gepäck. Mit dem groovigen Stück „Immer wenn mein Herz“ traf sie den richtigen Nerv, denn prompt gestanden zwei neue Fans, das sie sich spontan verliebt hätten … in Lucie und ihre Musik! Matze wollte denn dann auch prompt wissen, ob Lucie noch Single ist.
Das online-Konzert beendete Lucie nach zahlreichen virtuellen Zugabe-Rufen mit einem weiteren neuen Song, „Ciao Ciao“, mit dem sie sich sympathisch und energiegeladen von insgesamt fast 300 Zuschauern verabschiedete.
Das nächste Konzert im „virtuellen Hut“ findet am kommenden Mittwoch, 6. Mai, um 20.15 Uhr mit dem aus Wilnsdorf stammenden Singer-Songwriter Henning Neuser statt. Begleitet wird er bei einigen Stücken von Jördis Tielsch, die bereits am 18. April dort für Furore sorgte.

Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen