SZ

Erstes 3-D-Ohrenkino entsteht im Siegener Dunkelcafé
Philharmonie schafft Raum-Klang-Erlebnis

Jan Meyer-Krügel (v. l.), Michael Nassauer, Bernhard Nolz und Frank Helbig arbeiten gemeinsam am Projekt 3-D-Ohrenkino, das im Siegener Dunkelcafé zu erleben sein wird.
  • Jan Meyer-Krügel (v. l.), Michael Nassauer, Bernhard Nolz und Frank Helbig arbeiten gemeinsam am Projekt 3-D-Ohrenkino, das im Siegener Dunkelcafé zu erleben sein wird.
  • Foto: Pauline Vollpert
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

pav Siegen. Musik an, Ohren auf. Ein neues Klangerlebnis wird geschaffen, das 3-D-Ohrenkino, inklusives Kino für die Ohren. Das Dunkelcafé Siegen hat es sich seit Ende letzten Jahres zur Aufgabe gemacht, das erste 3-D-Ohrenkino weltweit zu etablieren. Initiator dieser Idee ist Jan Meyer-Krügel, der das Dunkelcafé leitet und seit seinem 20. Lebensjahr blind ist.
Mithilfe einer speziellen Kunstkopftechnik, auch kopfbezogene Stereophonie genannt, kann ein räumlich fassbares Musikerlebnis aufgenommen werden. Ursprünglich wurde die Technik von U-Booten zur Torpedo-Ortung genutzt. Mit dieser Aufnahme- und Wiedergabetechnik soll nun ein Klang-Eindruck ermöglicht werden, bei dem die Hörenden das Gefühl haben werden, sie seien direkt vor Ort, am Ort des musikalischen Geschehens.

pav Siegen. Musik an, Ohren auf. Ein neues Klangerlebnis wird geschaffen, das 3-D-Ohrenkino, inklusives Kino für die Ohren. Das Dunkelcafé Siegen hat es sich seit Ende letzten Jahres zur Aufgabe gemacht, das erste 3-D-Ohrenkino weltweit zu etablieren. Initiator dieser Idee ist Jan Meyer-Krügel, der das Dunkelcafé leitet und seit seinem 20. Lebensjahr blind ist.
Mithilfe einer speziellen Kunstkopftechnik, auch kopfbezogene Stereophonie genannt, kann ein räumlich fassbares Musikerlebnis aufgenommen werden. Ursprünglich wurde die Technik von U-Booten zur Torpedo-Ortung genutzt. Mit dieser Aufnahme- und Wiedergabetechnik soll nun ein Klang-Eindruck ermöglicht werden, bei dem die Hörenden das Gefühl haben werden, sie seien direkt vor Ort, am Ort des musikalischen Geschehens. Und mittendrin: Sie fühlen sich, als wären sie von der Musik umgeben.

Förderung u.a. durch "Neustart Kultur"

Von der Technik sollen insbesondere auch Menschen mit Sehbehinderung profitieren. Ihnen wird der Musikgenuss ermöglicht, indem sie die Klänge im Raum genauestens wahrnehmen und visuell nachvollziehen können: Woher kommt der Klang der Geige, wo sitzt das Horn, und wie nah ist die Flöte?
Gefördert wird das Projekt vom Kreis Siegen-Wittgenstein, der Stadt Siegen sowie über den Fonds Soziokultur des Sonderprogramms „Neustart Kultur“ bis vorerst Ende des Jahres, wie Bernhard Nolz, der erste Vorsitzende des Vereins, der das Dunkelcafé trägt, im Gespräch mit der SZ erzählt.
Mit dem Projekt soll dann auch das Angebot des Dunkelcafés erweitert werden. Besucherinnen und Besucher des Cafés, das auch als Bildungs- und Lernort fungiert, können künftig dieses 3-D-Ohrenkino erleben. Die Besucher dieses Ohrenkinos müssen die Musik bzw. die Texte per Kopfhörer anhören: Dadurch erhalten sie den 3-D-Effekt, der bei der Aufnahme eingefangen wurde.

Aufnahme inmitten der Musiker der Philharmonie

Und wie funktioniert die Aufnahme? Die Philharmonie Südwestfalen spielte im Gläser-Saal der Siegerlandhalle am Dienstag u. a. die Hebriden-Ouvertüre von Mendelssohn Bartholdy, die 5. Sinfonie von Schubert und das Flötenkonzert von Salverio Mercadante. Jan Meyer-Krügel und Ashraff Salem, der wie Meyer-Krügel blind ist und im Dunkelcafé arbeitet, saßen zusammen mit einem Techniker mitten unter den Orchestermitgliedern, ein Mikro vor sich. Von dieser Position aus hörten sie die Geigen von links, die Blechbläser von hinten, die Celli von links. So, mit dieser Raum-Klang-Information verbunden, wurden die Stücke dann auch aufgenommen.
„Normalerweise“ wird jede Stimme einzeln aufgenommen, ohne irgendeinen ,Raumbezug‘“, erläutert Philharmonie-Intendant Michael Nassauer im Gespräch mit der SZ. Der 3-D-Effekt dieser speziellen, binauralen Aufnahmetechnik ist für die Hörer nur mit Kopfhörern erlebbar. 

Siegener Dichter Crauss liest im Gehen

Neben klassischer Musik wird das Dunkelcafé aber auch andere Genres wie Rap in sein 3-D-Repertoire aufnehmen. Das Projekt ist auch offen für weitere Soundeinlagen. Auch Lyrik ist dabei. Der Siegener Dichter Crauss ist beispielsweise ebenfalls involviert. In einer Industriehalle in Niederschelden und in der Autobahnkirche in Wilnsdorf wurden bereits Aufnahmen davon gemacht, wie Crauss durch den Raum gehend aus seinen Werken liest. Die Töne wandeln mit ihm umher und werden durch Umgebungsgeräusche der Industriehalle und Autobahnkirche zusätzlich im Raum verortet. Weitere Projekte des Dunkelcafés sind in Planung.

Autor:

Pauline Vollpert (Freie Mitarbeiterin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen