Magnus Reitschuster verlässt Apollo-Theater bereits im Sommer 2022
"Schmerzhafter Schritt"

Magnus Reitschuster hat darum gebeten, seinen Vertrag als Apollo-Intendant vorzeitig aufzulösen.

sz Siegen. Apollo-Intendant Magnus Reitschuster bleibt bis zum 31. Juli 2022 Leiter des Siegener Theaters. Das teilte das Haus am Mittwochnachmittag mit. Ursprünglich lief der Vertrag des Intendanten/Geschäftsführers bis zum 31. Dezember 2022, doch auf Wunsch Reitschusters ist diese Zeit um letztlich fünf Monate verkürzt worden. In der Presseerklärung heißt es, dass Magnus Reitschuster bereits am 7. Juni beim Geschäftsführenden Vorstand des Trägervereins Apollo Siegen beantragt habe, seinen bis 31. Dezember 2022 laufenden Vertrag zum 31. Dezember 2021 beenden zu dürfen.“Auf Bitte des Geschäftsführenden Vorstands habe man sich in der Sitzung vom Dienstag auf eine Vertragsdauer bis zum 31. Juli 2022 geeinigt. Den Intendanten überzeugte das Argument, dass bei einer vorzeitigen Vertragsbeendigung 2021 die Suche eines neuen Intendanten bzw. Intendantin unter Zeitdruck geraten könnte, hieß es aus dem Theater.

Reitschuster arbeitet seit 1998 in Siegen

Magnus Reitschuster arbeitet seit 1998 für das Siegener Theaterleben und leitet das Apollo-Theater seit der Gründung 2007 als Intendant und Geschäftsführer. In seinem Schreiben vom 7. Juni begründet er den Schritt mit diesen Worten: „Der Grund, der mich zu diesem auch für mich schmerzhaften Schritt veranlasst hat: Ich wollte meine nunmehr 22-jährige Arbeit für das Siegener Theaterleben mit der 6. Siegener Biennale im Jahr 2022 abschließen. Dies ist auf Grund der durch die Corona-Krise entstandenen finanziellen Rahmenbedingungen unrealistisch geworden. Die für die Biennale 2022 gebildeten Rücklagen sind nötig, um die Corona-Krise, die sich besonders in der nächsten Spielzeit auswirken wird, gut zu bewältigen. Das Risiko, meinem Nachfolger/meiner Nachfolgerin ein Defizit zu hinterlassen, kann ich nicht eingehen.“ Die Verantwortlichen könnten sich sicher sein, dass er „dieses Theater auch in der nächsten Spielzeit so verantwortlich durch die Corona-Krise führen werde“, wie es ihm bislang gelungen sei.

"Stabiles Haus übergeben"

Magnus Reitschuster: „Dies wird eine der schwierigsten Aufgaben in meiner bisherigen Tätigkeit … Ich versichere, dass ich alles tun werde, um meinem Nachfolger/meiner Nachfolgerin ein künstlerisch profiliertes, vom Publikum gut frequentiertes und wirtschaftlich stabiles Haus zu übergeben.“

Raum für junge Sparte gesucht
Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen