SZ

Bruchwerk-Theater sieht Umzug im Kontext eines Kulturkonzepts
Schonfrist bis Sommer 23

Das Bruchwerk-Theater an der Siegener Siegbergstraße muss wegen des Gebäudeverkaufs an die Uni im Sommer 2023 ein neues Domizil suchen.
  • Das Bruchwerk-Theater an der Siegener Siegbergstraße muss wegen des Gebäudeverkaufs an die Uni im Sommer 2023 ein neues Domizil suchen.
  • Foto: Dr. Gunhild Müller-Zimmermann
  • hochgeladen von Redaktion Kultur

gmz Siegen. „Die Uni kauft ein Modehaus“, titelte die SZ am Freitag. Sie kauft das ehemalige Hettlage-Gebäude am Knotenpunkt Siegberg- und Kölner Straße gegenüber dem Dicken Turm. Die Hochschule schafft damit im Rahmen ihrer Initiative „Die Uni kommt in die Stadt“ eine Verbindung vom Uni-Areal in der Friedrichstraße zum großen Uni-Schwerpunkt im Unteren Schloss und den angrenzenden Bereichen: Das ehemalige Hettlage-Gebäude soll einmal als Bibliothek dienen.
Betroffen von den vorgesehenen Nutzungsänderungen ist neben den Geschäften im Gebäude auch das Bruchwerk-Theater (wir berichteten), das allerdings von Beginn an wusste, dass seine Zeit an der Siegbergstraße begrenzt sein würde.

gmz Siegen. „Die Uni kauft ein Modehaus“, titelte die SZ am Freitag. Sie kauft das ehemalige Hettlage-Gebäude am Knotenpunkt Siegberg- und Kölner Straße gegenüber dem Dicken Turm. Die Hochschule schafft damit im Rahmen ihrer Initiative „Die Uni kommt in die Stadt“ eine Verbindung vom Uni-Areal in der Friedrichstraße zum großen Uni-Schwerpunkt im Unteren Schloss und den angrenzenden Bereichen: Das ehemalige Hettlage-Gebäude soll einmal als Bibliothek dienen.
Betroffen von den vorgesehenen Nutzungsänderungen ist neben den Geschäften im Gebäude auch das Bruchwerk-Theater (wir berichteten), das allerdings von Beginn an wusste, dass seine Zeit an der Siegbergstraße begrenzt sein würde. Vor kurzem allerdings wurde der Mietvertrag noch verlängert, wie Milan Pešl als einer der Bruchwerk-Verantwortlichen im Gespräch mit der Kulturredaktion der Siegener Zeitung sagte: Bis Sommer 2023 haben sie noch „Schonfrist“.

"Kultur" in Siegen verändert sich

Aber „dann muss etwas passieren“. Sie denken und sondieren natürlich in alle Richtungen, wie und wo es mit dem Bruchwerk weitergehen kann. Nach der Aufbauzeit, so Pešl, müsse das Bruchwerk überlegen, wie es weitergeht, auch unabhängig von der Raumfrage. Die Bruchwerker wollen das Gespräch mit der Stadt Siegen suchen, um eventuell gemeinsam Wege gehen zu können: Wie soll die Kulturlandschaft in Siegen in ein paar Jahren aussehen?
Veränderungen stehen ohnehin an: Das Apollo-Theater wird eine neue Leitung haben, die vielleicht auch andere (kooperative?) Akzente setzt, die Uni wird das Stadtleben verändern. „Klar ist“, sagt Pešll, „dass sich etwas ändern wird“. Wie, sei gemeinsam zu gestalten.

"Planen mit Publikum"

Dringender Handlungsbedarf, unverzüglich ein neues Bruchwerk-Domizil finden zu müssen, besteht also nicht. Deshalb plant das Team vom Bruchwerk jetzt erst einmal den „Saisonstart“. „Am Mittwoch haben wir mit den Proben für das nächste Stück begonnen“, verrät Pešl. Aus der ganzen Republik sind Kollegen angereist: Profis dürfe ja ihrer (Proben-)Arbeit nachgehen.
Wann „die Saison“ losgehen kann, kann und will er aber noch nicht sagen: Das hänge ja u. a. von den Corona-Vorgaben ab. Sicher ist jedenfalls, dass vom Bruchwerk keine Ankündigung kommen werde, die dann abgesagt werden müsse:

„Wir sind es leid, und das Publikum auch, immer wieder Veranstaltungen absagen zu müssen!“

Milan Pešl verrät nur so viel: Die Veranstaltung in der professionellen Sparte solle mit „echtem“ Publikum stattfinden, wieviel auch immer erlaubt sein wird. Das Hygienekonzept steht ja schon seit vergangenem Jahr, die neue Luftfilteranlage ist startbereit. Im partzipativen Bereich sei es allerdings noch schwieriger zu planen, erläutert Pešl, da für nicht-professionelle Theaterleute noch strengere Auflagen gelten: Sie dürfen (noch) nicht proben. Die Inszenierungen können übrigens drinnen wie draußen stattfinden. Jetzt hofft man auf den Sommer.

Autor:

Dr. Gunhild Müller-Zimmermann (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen