SZ

Vier Schlagwerker plus Sopran im Virtuellen Hut
Sophia Körber und die Jungs mit „Licht im Lÿz“

Quattro Percussioni und Sophia Körber streamen aus dem Kulturhaus Lÿz.

lip Siegen. Diese Klangkombination – vier Schlagwerker und eine Sopranistin – hat Seltenheitswert. An diesem Samstagabend wird ein Konzert, das diese fünf Musiker geben, über den Virtuellen Hut aus dem Siegener Medien- und Kulturhaus Lÿz gesendet. Es steht unter dem Motto „Licht im Lÿz“.
Fragte man sich vor dem ersten Auftritt der fünf Musiker im September in der Nikolaikirche, wie das wohl zusammenpassen könnte und welche Literatur es für diese Formation geben mag, so ist dieses Rätsel gelöst. Die drei Schlagzeuger der Philharmonie Südwestfalen – Matthias Kelemen, David Friederich und Danilo Koch – haben sich Yu Fujiwara als Arrangeur fast aller Stücke und als vierten exzellenten Mitspieler dazu geholt.

lip Siegen. Diese Klangkombination – vier Schlagwerker und eine Sopranistin – hat Seltenheitswert. An diesem Samstagabend wird ein Konzert, das diese fünf Musiker geben, über den Virtuellen Hut aus dem Siegener Medien- und Kulturhaus Lÿz gesendet. Es steht unter dem Motto „Licht im Lÿz“.
Fragte man sich vor dem ersten Auftritt der fünf Musiker im September in der Nikolaikirche, wie das wohl zusammenpassen könnte und welche Literatur es für diese Formation geben mag, so ist dieses Rätsel gelöst. Die drei Schlagzeuger der Philharmonie Südwestfalen – Matthias Kelemen, David Friederich und Danilo Koch – haben sich Yu Fujiwara als Arrangeur fast aller Stücke und als vierten exzellenten Mitspieler dazu geholt.

Zuletzt im Stream mit Mario Mammone

Diese Formation ist schon ungewöhnlich, noch viel eindrucksvoller und funkelnder aber ist ein Konzert zusammen mit der weit über die Region bekannten Sängerin Sophia Körber. Sie ist sowohl in Sparten wie Oper, Lied und Oratorium als auch in Operette, Popmusik und Musical fit, wie sie in den Konzerten im September und in Streaming-Auftritten mit Mario Mammone bewies. Im SZ-Gespräch zeigte sich die Sopranistin dankbar für die Auftrittsmöglichkeit in der schwierigen Corona-Zeit (so ist z. B. ihr Konzert in Bozen Mitte März noch ungewiss).

Philharmonie transportiert Groß-Instrumente

Für das Konzert, das an diesem Samstag ab 20.15 Uhr aus dem Lÿz gestreamt wird (www.der-virtuelle-hut.de und www.lyz.de), ist viel Vorbereitung nötig. Neben Kulturbüro-Leiter Jens von Heyden und Susanne Klotz (Organisation) wurden noch sieben Techniker für Bühne, Ton, Licht und Kamera benötigt. Den Transport der drei großen Marimbaphone und zwei Glockenspiele sowie des umfangreichen Schlagwerks hat die Philharmonie Südwestfalen übernommen. Einen kompletten Tag benötigte man für den Aufbau im Lÿz und für die Einstellung der Technik. Die „Rundum-Verwöhnung“ hielt auch am zweiten Aufnahmetag alle Beteiligten bei Laune.

Arrangements von Yu Fujiwara

Die Musiker werden einige Stücke wiederholen, die im September schon erklangen, aber auch einige neue Titel vorstellen. Claude Debussys „The Snow Is Dancing“ und das witzige Chanson „Das Triangel“ von Georg Kreisler sowie „Greetings To Hermann“ von Hans Günther Brodmann machen neugierig, wie die vier rasanten und klangmagischen Schlagwerker zusammen mit der klar und stilsicher singenden Sopranistin agieren. Sicher hat Arrangeur Yu Fujiwara für sich und seine Kollegin und Kollegen – und natürlich für die Zuhörer – wieder einige Überraschungen parat.

Es wird auch gesteppt!

Besonders gespannt sein darf man auch auf die Steppeinlage von David Friederich und auf die Hochzeitsmarsch-Variationen von dessen Vater Matthias Friederich. „Solveigs Lied“ (Grieg) und „O Ecclesia“ (Hildegard von Bingen) sind leuchtende Höhepunkte des an verblüffendem Klangzauber reichen Konzerts, das auch mit musikalischen Reisen in die jeweilige Heimat der Musiker begeistern wird.

Magische Momente
Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen