TV-Kritik: "Unterleuten - Das zerrissene Dorf" im ZDF
Spannende Zwietracht mit Starbesetzung

Rudolf (Thomas Thieme) und Elena Grombrowski (Christine Schorn, l.) sowie Hilde (Dagmar Manzel) und Betty Kessler (Sarina Radomski, r. ) verstehen in der Bestseller-Verfilmung "Unterleuten – Das zerrissene Dorf" die neue Welt nicht mehr, die ihre alte ersetzt.
  • Rudolf (Thomas Thieme) und Elena Grombrowski (Christine Schorn, l.) sowie Hilde (Dagmar Manzel) und Betty Kessler (Sarina Radomski, r. ) verstehen in der Bestseller-Verfilmung "Unterleuten – Das zerrissene Dorf" die neue Welt nicht mehr, die ihre alte ersetzt.
  • Foto: Stefan Erhard/ZDF
  • hochgeladen von Peter Barden (Redakteur)

fb Mainz. Ein kleines Dorf in Brandenburg. Landidylle. Nur auf den ersten Blick schien das in "Unterleuten – Das zerrissene Dorf" der Fall zu sein. Im ersten Teil des Dreiteilers mit deutscher Starbesetzung im ZDF (20.15 Uhr), nach dem Bestseller von Juli Zeh, wurde der beschauliche Ort in Brandenburg zum Schauplatz von Intrigen und Machtspielen. Großartig inszeniert und mit fantastischer musikalischer Untermalung, nahm der Spielfilm viele verschiedene, aktuelle Probleme der Gesellschaft ins Visier. Dorfbürger gegen Großinvestoren, Stadt- und Landbevölkerung sowie verschiedene Generationen prallten vor einem Projekt aufeinander, das den Ort spaltet: Windkraftanlagen. Die Geschichte entfaltet sich allerdings eher behäbig, fast die Hälfte der Spielzeit wurde gebraucht, um alle Charaktere einzuführen. Dennoch bleibt es spannend, wie sich die Geschichte fortsetzen wird und das Dorf reagiert. (Mittwoch und Donnerstag, 20.15 Uhr, ZDF).

Autor:

Florian Broda

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen