„Memory of Leimbachstadion“
Stadionsingen“ zu Hause

4Bilder

sz Siegen. Leider muss das beliebte Weihnachtssingen im Leimbachstadion dieses Jahr ausfallen, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter. Wie so viele andere Ereignisse, auf die sich die Menschen im Advent gefreut haben, fällt es den Auflagen im Zusammenhang mit der Corona-Krise zum Opfer. Die Verantwortlichen, dazu gehören die Sportfreunde Siegen als heimischer Fußballverein und „Hausherren des Stadions“ sowie die Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen in Siegerland, Wittgenstein und Olpe, haben sich in den vergangenen Monaten viele Gedanken gemacht, wie man dennoch Menschen erreichen und Weihnachtsfreude vermitteln kann.

Am Ende stand fest: Das Weihnachtssingen kann nicht wie bisher stattfinden, das darf aber nicht heißen, dass die Siegerländer in diesem Jahr auf einen Eindruck vom Weihnachtssingen verzichten müssen. Die Veranstalter haben sich gemeinsam eine „Memory of Leimbachstadion“ überlegt. Mit Rückblicken und Grußbotschaften, aber vor allem mit dem einen oder anderen Weihnachtslied will man die Menschen begrüßen und in auf das in diesem Jahr sicher außergewöhnliche Fest einstimmen.
Dazu ist ein Videofilm gedreht worden, Dieser kann ab dem für das Stadion-Singen ursprünglich vorgesehenen Termin, an diesem Samstag ab 16.30 Uhr, im Internet angeschaut werden. Natürlich dürfen alle, die zuschauen, auch mitsingen, wenn auch nur in der eigenen Wohnung. Aber vielleicht ergibt sich so doch ein Gefühl der Gemeinsamkeit, das auch Hoffnung aufkommen lässt, dass es im kommenden Jahr 2021 wieder heißt: Bis zum Weihnachtssingen am Samstag vor dem 3. Advent im Leimbachstadion!

Sportfreunde Siegen und Kirchen in einem Boot
Autor:

Redaktion Kultur

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen