TV-Kritik: "Die Gier nach Lachs" bei Arte
Ungeschönt und informativ aufbereitet

Auf dem Fischmarkt in Santiago ist der Lachs ein Luxusprodukt. Nur 2 Prozent der chilenischen Produktion verbleiben im Andenland.
  • Auf dem Fischmarkt in Santiago ist der Lachs ein Luxusprodukt. Nur 2 Prozent der chilenischen Produktion verbleiben im Andenland.
  • Foto: Jens Pollak
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

sabe Straßburg. Die lachsfarbene Goldader kränkelt, droht langsam zu versiegen. Die Meere überfischt, die Wildlachskulturen ausgedünnt. Zuchtlachsfarmen versuchen den immensen Verbrauch des so beliebten Speisefischs aufzufangen. Die Gier nach Kapital und das Bedürfnis nach Lachs auf jedem Frühstücksbuffet, in Sushi oder Pasta, steigern das Problem der verdorbenen Fischkulturen. Die Lachsindustrie kämpft mit unappetitlichen Mitteln, die in der Dokumentation „Die Gier nach Lachs“ (Dienstagabend, Arte) ungeschönt und informativ aufbereitet auf den Teller kommen.

Autor:

Sarah Benscheidt (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen