SZ

TV-Kritik: "Tatort: Unklare Lage"
Verstörender Krimi mit Miroslav Nemec und Udo Wachtlveitl

gmz München.  Hier passten Titel, Thema und Darstellung zusammen: „Unklare Lage“ hieß der „Tatort“ aus München (Sonntag, 20.15 Uhr, im Ersten). Das Vorhaben und das Motiv des Täters waren vage, wie auch die Frage letztlich unbeantwortet blieb, ob der tote Täter (war er einer?) Komplizen hatte. Mit Handkamera-artigen, unruhigen Aufnahmen, langen Schwenks, die viele dunkle und verschwommene Stellen produzierten, und Schnitten, die von einer uneindeutigen Situation zur nächsten führten, war dieser Krimi einer, der erahnen ließ, wie schwer es für...

gmz München.  Hier passten Titel, Thema und Darstellung zusammen: „Unklare Lage“ hieß der „Tatort“ aus München (Sonntag, 20.15 Uhr, im Ersten). Das Vorhaben und das Motiv des Täters waren vage, wie auch die Frage letztlich unbeantwortet blieb, ob der tote Täter (war er einer?) Komplizen hatte. Mit Handkamera-artigen, unruhigen Aufnahmen, langen Schwenks, die viele dunkle und verschwommene Stellen produzierten, und Schnitten, die von einer uneindeutigen Situation zur nächsten führten, war dieser Krimi einer, der erahnen ließ, wie schwer es für Ermittler wie Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtlveitl) sein muss, sichere Erkenntnisse zu erhalten, wie schwer es für Eltern sein kann, ihre „ganz normalen“ Kinder zu verstehen (und mit dem Unbegreifbaren umzugehen), für Verantwortliche, in solch ungesicherten Gemengelagen Entscheidungen, und dann auch noch die richtigen, zu treffen. Verstörend, weil es keine einfache oder  richtige Lösung geben kann. Es war ein Krimi über das Krimigeschehen. gmz

Autor:

Dr. Gunhild Müller-Zimmermann (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen