SZ-Plus

TV-Kritik: „Bares für Rares“ im ZDF
Was wäre die Trödelshow ohne Horst Lichter?

Was wäre „Bares für Rares“ im ZDF ohne Horst Lichter? Die aktuelle Sendung zeigte: Wenn die starken Verkaufsangebote und Händlertypen wie Lucki und Waldi fehlen, dann ist es der „Hochst“, der es rausreißt.
  • Was wäre „Bares für Rares“ im ZDF ohne Horst Lichter? Die aktuelle Sendung zeigte: Wenn die starken Verkaufsangebote und Händlertypen wie Lucki und Waldi fehlen, dann ist es der „Hochst“, der es rausreißt.
  • Foto: ZDF/Frank Hempel
  • hochgeladen von Alexander W. Weiß (Redakteur)

aww Mainz. Was wäre „Bares für Rares“ ohne Horst Lichter? Vermutlich eine allenfalls mäßig unterhaltsame Show, um im Nachmittagsprogramm des ZDF das mäßig zuschauerfrequentierte Loch zur Kaffee-und Kuchen-Zeit zu stopfen. Am Mittwoch (15.05 Uhr) wurde einmal mehr deutlich, warum die Trödelshow mit dem „Hochst“ steht und fällt: Lichter ist ein feiner komischer Unterhalter (Brillenprobe zu Beginn und am Schluss der Sendung), ein seinem Gegenüber zugewandter, interessierter Interviewer und vor allem: Er ist ein Charmeur, wie er im Buche steht, nicht nur bei den weiblichen Gästen , sondern auch diesmal wieder insbesondere bei Expertin Heide Rezepa-Zabel, mit der er es bekanntermaßen ganz besonders hat.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Alexander W. Weiß (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen