SZ

KOMMENTAR
Wenig erhellend

SZ-Redakteur Peter Helmes.
  • SZ-Redakteur Peter Helmes.
  • Foto: SZ
  • hochgeladen von Marc Thomas

Es werde Licht. Die Urheberrechte auf diesen Satz gebühren zweifelsohne der Bibel. Gott selbst soll ihn im ersten Buch Mose (Genesis) gesagt haben, nachdem er Himmel und Erde geschaffen hatte. Seit 1977 fordern AC/DC „Let There Be Light“. Und siehe da: „And There Was Light“. Ebenfalls in den 1970er-Jahren empfing Ilja Richter seine Disco-Gewinner mit den unsterblichen Worten: „Licht aus – womm. Spot an – jaaaa.“ Während der düsteren Pandemie-Zeit haben in den vergangenen Monaten Kinos und andere Einrichtungen immer wieder mal ihre Lampen angeknipst, um auf ihre prekäre Situation aufmerksam zu machen.

Es werde Licht – das wünschen sich nun auch Kulturakteure aus ganz Südwestfalen.

Es werde Licht. Die Urheberrechte auf diesen Satz gebühren zweifelsohne der Bibel. Gott selbst soll ihn im ersten Buch Mose (Genesis) gesagt haben, nachdem er Himmel und Erde geschaffen hatte. Seit 1977 fordern AC/DC „Let There Be Light“. Und siehe da: „And There Was Light“. Ebenfalls in den 1970er-Jahren empfing Ilja Richter seine Disco-Gewinner mit den unsterblichen Worten: „Licht aus – womm. Spot an – jaaaa.“ Während der düsteren Pandemie-Zeit haben in den vergangenen Monaten Kinos und andere Einrichtungen immer wieder mal ihre Lampen angeknipst, um auf ihre prekäre Situation aufmerksam zu machen.

Es werde Licht – das wünschen sich nun auch Kulturakteure aus ganz Südwestfalen. Hinter dem erhellenden Titel „5lights@“ verbirgt sich die Idee eines Lichtkunst-Festivals, das regelmäßig in allen fünf südwestfälischen Kreisen stattfinden soll. Der erste Schritt ist gemacht, nach Erreichen der dritten Stufe kann das Projekt starten.

Zur Hoffnung, dass im Fall einer Verwirklichung die Innenstädte und dörflichen Mittelpunkte wieder voller Menschen sein mögen, gesellt sich die Frage nach der finanziellen Größenordnung des Illuminations-Spektakels. Die steht in diesem frühen Stadium indes noch nicht fest.

Kurzarbeit, Homeoffice, geschlossene Geschäfte, verwaiste Zentren, lahmgelegte Kultur und ein dahinsiechendes Vereinsleben haben das Land in Düsternis getaucht. Menschen bangen um ihre Existenz. Vor diesem Hintergrund erscheint der ambitionierte und vermutlich kostenträchtige Regionale-Meilenstein für die kulturelle Entwicklung und Außendarstellung wie ein winziges Staubkörnchen im Vergleich zu den Problemlawinen, die es mittelfristig zu stemmen gilt.

Als vermittelnde Stelle berät und begleitet die Südwestfalen-Agentur die Akteure. Gemeinsam mit ihren Partnern Ideen zu schmieden, zu koordinieren und ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken, ist unbestrittene Aufgabe einer solchen Regionalmarketing-Einrichtung – ansonsten wäre ihre Berechtigung infrage gestellt. Aber ausgerechnet jetzt für angestrahlte Rathäuser, Einkaufsmeilen oder Dorfkirchen die Werbetrommel zu rühren, wirkt deplatziert. Es gibt wahrlich Wichtigeres in diesen wirren Viren-Zeiten!

p.helmes@siegener-zeitung.de

Es werde Licht...

Autor:

Peter Helmes (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen