Ambitionierte Forderung von CDU und SPD
1000 neue Wohnungen für Siegen

Das ist mal ein ambitioniertes Vorhaben: Geht es nach CDU und SPD, sollen in Siegen 1000 neue Wohnungen entstehen - und zwar innerhalb von fünf Jahren.
  • Das ist mal ein ambitioniertes Vorhaben: Geht es nach CDU und SPD, sollen in Siegen 1000 neue Wohnungen entstehen - und zwar innerhalb von fünf Jahren.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

sz/js Siegen. Sie Stadt Siegen soll bei der Schaffung von Wohnraum auf die Tube drücken. Darin sind sich die beiden großen Ratsfraktionen einig. Die per Kooperationsvereinbarung zum Schulterschluss verabredeten Christ- und Sozialdemokraten werden in der Sitzung am 14. April einen Antrag stellen, der ein ambitioniertes Ziel formuliert: Die Krönchenstadt soll in den kommenden fünf Jahren die Voraussetzungen für den Bau von mindestens 1000 Wohneinheiten schaffen.

Siegen soll neue Wohngebiete ausweisen

Das soll geschehen durch die Ausweisung neuer Wohngebiete, aber auch durch Nachverdichtung und die Vermarktung von Baulücken. Als Grundlage sollen bereits gestellte Weichen dienen – die geplanten Wohnbaugebiete am Schießberg (Geisweid), am Wellersberg und am Giersberg.

Varianten für mögliche Wohngebiete

Weitere Wohnbaugebiete sollen aus dem Wohnbaulandkonzept 2018 entwickelt werden, und zwar über das Stadtgebiet verteilt. „Zusätzliche Wohnbauflächen, wie das Elih-Gelände in Geisweid, sollen auf ihre Umsetzbarkeit hin untersucht werden“, heißt es im Antrag.

Sozialer Wohnungsbau soll vorangetrieben werden

Bei mindestens einem Viertel der Bruttogeschossflächen, die nach Ansicht von CDU und SPD bis 2026 gebaut oder zumindest ermöglicht werden sollen, müsste laut Antragsteller sozialer Wohnungsbau vorgeschrieben werden.

Sozialwohnungsbau dümpelt vor sich hin

Die Verwaltung soll den Auftrag erhalten, ein Anreizsystem auszuarbeiten, das den Bau von gefördertem Wohnraum und energiesparenden Gebäuden forcieren kann – beispielsweise mittels Kaufpreisnachlässen bei städtischen Grundstücken, finanziellen Zuschüssen und Beratung zu KfW-Krediten und weiteren Förderprogrammen.

Der Druck auf die Tube ist für die beiden großen Fraktionen dringend geboten. In den vergangenen zehn Jahren sei die Bevölkerung der Stadt Siegen entgegen der Voraussagen zur demografischen Entwicklung gewachsen – und zwar um rund 3000 Einwohner. Bis 2040, so laute die Prognose im Regionalplan, könne die Einwohnerzahl auf 107.000 wachsen. Dadurch sei mit steigendem Bedarf an Wohnraum zu rechnen, dem die Stadt begegnen müsse.

Autor:

Jan Schäfer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen