SZ

Positive Corona-Tests
145 Schüler in Quarantäne

Am Gymnasium Wilnsdorf sind wohl 121 Schülerinnen und Schüler in Quarantäne geschickt worden.

sz/kay/ap Siegen/Olpe/Kirchen. Nachdem sich das Infektionsgeschehen in der vergangenen Zeit in der Region eher ruhig entwickelt hat, sind seit Mittwoch gleich zwei Schulen und eine Verwaltung von positiven Testergebnissen und dadurch Quarantänemaßnahmen betroffen:
Wie die SZ am Nachmittag erfuhr, wurde eine Lehrerin am Gymnasium Wilnsdorf positiv auf das Coronavirus getestet. Als Folge wurden am Mittwoch 121 Schüler aus sechs Stufen sowie die betroffene Lehrkraft vom Kreisgesundheitsamt in häusliche Quarantäne geschickt. Heute soll der betroffene Personenkreis in den Räumlichkeiten der Schule von mehreren mobilen Teams des Gesundheitsamtes auf das Virus getestet werden – es werden entsprechende Abstriche genommen.

sz/kay/ap Siegen/Olpe/Kirchen. Nachdem sich das Infektionsgeschehen in der vergangenen Zeit in der Region eher ruhig entwickelt hat, sind seit Mittwoch gleich zwei Schulen und eine Verwaltung von positiven Testergebnissen und dadurch Quarantänemaßnahmen betroffen:
Wie die SZ am Nachmittag erfuhr, wurde eine Lehrerin am Gymnasium Wilnsdorf positiv auf das Coronavirus getestet. Als Folge wurden am Mittwoch 121 Schüler aus sechs Stufen sowie die betroffene Lehrkraft vom Kreisgesundheitsamt in häusliche Quarantäne geschickt. Heute soll der betroffene Personenkreis in den Räumlichkeiten der Schule von mehreren mobilen Teams des Gesundheitsamtes auf das Virus getestet werden – es werden entsprechende Abstriche genommen.

Lehrerin an der Gesamtschule Eiserfeld infiziert

An der Gesamtschule Eiserfeld wurde eine Lehrerin positiv getestet, hier wurde für 24 Schüler eines von ihr unterrichteten Kurses vorsorglich angeordnet, ab sofort zu Hause zu bleiben. Sie dürfen den Unterricht erst wieder besuchen, wenn bei ihnen ein negatives Testergebnis vorliegt. Für alle anderen Klassen gilt vorsorglich wieder die Maskenpflicht. Ansonsten läuft der Schulbetrieb normal weiter, wie die Schule in ihrem Facebook-Auftritt mitteilt. Aktuell gelten im Kreis Siegen-Wittgenstein 27 Personen infiziert, zwei neue positive Corona-Testergebnisse betreffen einen Mann Mitte 50 aus Freudenberg und eine Seniorin aus Neunkirchen. Gleichzeitig konnten zwei Personen als genesen aus der Überwachung des Gesundheitsamtes entlassen werden.

Verwaltung in Kirchen ebenfalls von Corona betroffen

Auch die Verbandsgemeinde-Verwaltung Kirchen hat ihren Corona-Fall. Kreis-Pressesprecher Andreas Schultheiß bestätigte am Mittwochabend entsprechende Informationen der SZ. Ein Mitarbeiter sei positiv getestet worden, dem Vernehmen nach handelt es sich um einen Beschäftigten der Werke. Vier Kollegen aus dem direkten Umfeld und mit engem Kontakt (Kategorie 1) seien unter Quarantäne gestellt worden, so Schultheiß, die Ergebnisse ihrer Abstriche würden zeitnah erwartet. Sechs weitere Verwaltungsangestellte, die ebenfalls Kontakt mit dem Infizierten hatten, seien der Kategorie 2 zugeordnet worden und blieben vorerst ebenfalls zu Hause. Auch der 1. Beigeordnete Ulrich Merzhäuser betonte, dass man nach Bekanntwerden der Infektion sofort alle Maßnahmen eingeleitet habe, um andere Mitarbeiter zu schützen. Merzhäuser vertritt derzeit den erkrankten Bürgermeister Maik Köhler. Dessen Ausfall steht allerdings in keinem Zusammenhang mit der Covid-19-Infektion. Kirchen ist nach Altenkirchen-Flammersfeld und Wissen die dritte Verwaltung im AK-Land, die von Quarantäne-Maßnahmen betroffen ist.

Positive Corona-Tests in Finnentrop

Drei Neuinfektionen, alle aus der Gemeinde Finnentrop, erhöhen die Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis Olpe seit Beginn der Pandemie auf 766. Gleichzeitig wurden drei bisher Erkrankte als genesen registriert, sodass die Zahl der akuten Infektionen bei 13 verbleibt. Drei weitere Menschen wurden in Quarantäne geschickt, insgesamt derzeit 112.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen