17-Jährige brutal überfallen

Nach einem brutalen Überfall auf ein junges Mädchen sucht die Polizei nun Zeugen. Symbolbild: Polizei NRW

sz - Die Tat ereignete sich um kurz nach 3 Uhr in der Siegener Innenstadt im Bereich der Berliner Straße in Höhe des Amtsgerichts bzw. der Staatsanwaltschaft.

Die 17-Jährige, die sich zu diesem Zeitpunkt - zu Fuß aus Richtung Bahnhof kommend - auf ihrem Heimweg befand, wurde dort von einem entgegenkommenden Mann zunächst angesprochen und dann im weiteren Verlauf aggressiv und brutal attackiert. Das Opfer trug dabei erhebliche Verletzungen und einen Schock davon und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein aufmerksamer 26-jähriger Autofahrer hatte im Bereich der Berliner Straße die lautstarken Hilfeschreie der jungen Frau gehört. Er hielt daraufhin sofort sein Fahrzeug an und kam dem zwischenzeitlich vollkommen wehrlos unterhalb der Verbindungsbrücke auf dem Boden liegenden Opfer zu Hilfe. Der 26-Jährige alarmierte umgehend die Polizei und konnte den vermeintlichen Täter noch bei der Flucht sehen.

Den Überfall auf die junge Frau müssten aber auch noch etwa vier bis fünf Passanten mitbekommen haben, die sich zum Tatzeitpunkt auf der anderen Straßenseite befanden und alle schwarz gekleidet waren. Sie werden gebeten, sich als Zeugen bei der Polizei zu melden.

Der Tatverdächtige selbst wird wie folgt beschrieben: vermutlich arabischer Herkunft, circa 25 Jahre alt; etwa 1.75 Meter groß, kräftiger Oberkörper, aber nicht athletisch, leichter Bauchansatz; kurze, schwarze Haare; Bartstoppeln; sprach gebrochenes Deutsch; trug einen dunkelblauen Kapuzenpulli; darüber evtl. eine dünne Weste bzw. noch ein weißes Oberteil; weite, dunkle/schwarze Jeans, dunkle Schuhe; sehr schlechte Zähne; möglicherweise trug der Tatverdächtige aufgrund der Gegenwehr der 17-Jährigen Verletzungen in Form von Kratzspuren o.ä. davon.

Unmittelbar vor dem Überfall auf die 17-Jährige ist der Tatverdächtige vermutlich im Bereich der Hindenburgstraße noch einer Gruppe von vier Frauen hinterher gegangen und dabei sehr aufdringlich gewesen. Die Kripo sucht auch diese noch unbekannten Frauen. Auch weitere mögliche Zeugen werden gebeten, sich zu melden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.