19-Jähriger rastete aus

Die Handschellen klickten am Wochenende bei einem 19-Jährigen, der kaum zu bändigen war. Symbolbild: SZ

sz - „Vollkommen von Sinnen“, so formuliert es die Polizei, sei am späten Freitagabend ein 19-jähriger Kreuztaler bei einer Feierlichkeit an der Straße "Zum Erbstollen" gewesen. Nachdem er offenbar bereits im Vorfeld der Feier angekündigt hatte, sich stark zu betrinken, gebärdete er sich im Verlauf der Party überaus aggressiv gegenüber mehreren Personen, die er u.a. vollkommen unvermittelt mit gezielten Faust- und Ellbogenschlägen attackierte. Vier von ihnen wurden dabei verletzt. Nachdem er schließlich von mehreren Anwesenden gebändigt werden konnte, erteilte ihm die Polizei einen Platzverweis.

Für die Polizei war der Einsatz jedoch noch nicht beendet: Noch während man vor Ort mit erforderlichen Formalitäten beschädigt war, prügelte sich der 19-Jährige erneut nur wenige hundert Meter entfernt auf dem Parkplatz eines Supermarktes. Hier wurde er schließlich von der Polizei in Gewahrsam genommen. Aber auch das ging natürlich nicht ohne Probleme und Gewalt - immer wieder wehrte sich der 19-Jährige und mehrfach in Richtung der Beamten und beleidigte diese massiv.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen