Keine Sozialleistungen
19-Jähriger verharrte im Jobcenter

sz Siegen. Zum zweiten Mal innerhalb von 48 Stunden nahm die Polizei am Freitagvormittag einen 19-Jährigen Mann aus dem Jobcenter in Siegen mit zur Polizeiwache nach Weidenau. Der junge Mann hatte zum wiederholten Male versucht, Sozialleistungen geltend zu machen. Nachdem man ihm erklärt hatte, dass diese an ihn nicht ausgezahlt würden, weigerte er sich, die Einrichtung in der Friedrichstraße zu verlassen. Er wurde zunehmend aggressiv, schlug gegen die Wände und weigerte sich auch im Beisein der Polizeibeamten, das Zimmer zu verlassen. Die Ordnungshüter nahmen den Mann sodann in Gewahrsam.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen