2. und 23. Dezember: bis 22 Uhr offen

Einzelhandel will testen, ob das Angebot der längeren Öffnungszeiten angenommen wird

kalle Siegen. Die City-Galerie hat sich bereits festgelegt. Sollte der nordrhein-westfälische Landtag die neuen Ladenschlusszeiten heute in zweiter Lesung beschließen, werden am 2. und 23. Dezember die fast 100 Fachgeschäfte unter dem Glasdach bis 22 Uhr geöffnet bleiben. Die CDU-Fraktion in Düsseldorf bereitet sich zwar auf eine dritte und damit abschließende Lesung am Donnerstag vor, letztlich würden die neuen Ladenöffnungszeiten aber nicht mehr abzuwenden sein, hieß es.

Unterdessen bestätigte Center-Manager Klaus Kricks die zusätzlichen Öffnungszeiten in der City-Galerie auf Anfrage der SZ. Ebenfalls neu ist, dass mit Inkrafttreten des Gesetzes verschiedene Siegener Einzelhändler an allen Werktagen einschließlich samstags bis 20 Uhr öffnen werden.

Sein Haus wolle mit diesem Dienstleistungsangebot einen ersten Test wagen, ob dieser zusätzliche Service von den Kunden angenommen werde, so Kricks. Und weiter: »Traditionell sind diese beiden Samstage in der Adventszeit die am stärksten frequentierten überhaupt im Jahr. Wir wollen schauen, ob die um zwei Stunden längeren Öffnungszeiten in der City-Galerie auch zu einer Entzerrung der Kundenströme führen.« Seiner Meinung nach würden die verlängerten Öffnungszeiten dem Einzelhandelsstandort Siegen gut zu Gesicht stehen.

Von durchgehenden Öffnungszeiten an sechs Tagen in der Woche hält Kricks nur wenig. Dies sei erstens den Mitarbeitern in den Geschäften nicht zuzumuten und lasse sich zweitens in einer Kosten-Nutzen-Rechnung nicht darstellen.

Bei Karstadt in Siegen steht man ebenfalls Gewehr bei Fuß. Geschäftsführer Jürgen Gerbert: »Wir sind in Gesprächen mit unseren Sozialpartnern und werden in dieser Woche noch eine Entscheidung treffen. Ich halte die Idee grundsätzlich für richtig. Letztlich entscheidet der Verbraucher, ob er das zusätzliche Angebot annimmt, und dafür ist diese Testphase an den beiden Samstagen wichtig.« Beim Siegener Modehaus C&A an der Bahnhofstraße steht man sich Sachen »neue Öffnungszeiten« ebenfalls parat. Wie ein Sprecher des Unternehmens in Düsseldorf ausführte, sei in einer Vereinbarung mit Siegener Mitbewerben festgelegt worden, dass in Zukunft an sechs Tagen in der Woche die Öffnungszeiten von 9 bis 20 Uhr für das Siegener Haus gelten. Auch am 2. und 23. Dezember werde C&A Siegen bis 22 Uhr geöffnet sein.

In der Möbelbranche sieht man den Möglichkeiten neuer Öffnungszeiten entspannt entgegen. Helmut Bald, Geschäftsführer des Möbelhauses Heinrich Bald in Siegen, will erst die genauen politischen Regeln abwarten.

Helmut Bald: »Wir werden nicht verrücktspielen und keine Änderungen der bisherigen Öffnungszeiten vor Weihnachten durchziehen. Wir werden uns jedoch überlegen, was wir im kommenden Jahr unseren Kunden als zusätzlichen Service anbieten.« Martin Zimmermann, Geschäftsführer des gleichnamigen Freudenberger Möbelhauses, will an den derzeitigen Öffnungszeiten nicht rütteln: »Unser Mitarbeiter sind bereits genug belastet.«

Nichts ändern wird sich auch im neuen Gesetz an den Ladenöffnungen an Sonntagen. Es bleibt bei vier offenen Sonntagen im Jahr, die je nach Standort festgelegt werden können.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.