Vorsätze zum Jahreswechsel
2021: Neues Jahr, neues Glück

gro Siegen. Die Tage sind gezählt. 2020, ein turbulentes Jahr mit nie da gewesenen Herausforderungen, neigt sich dem Ende zu. Die Corona-Pandemie hat vielen guten Vorsätzen ein Strich durch die Rechnung gemacht. Es fiel den Menschen in diesem Jahr schwerer, ihre Vorhaben für 2020 in Zeiten von Lockdown und Kontaktbeschränkungen umzusetzen. Wird 2021 jetzt alles anders?

Hand aufs Herz: Jedes Jahr aufs Neue nehmen wir uns an Silvester vor, im nächsten Jahr alles besser zu machen. Wir murmeln treu in unsere Sektgläser die guten noch besseren Vorsätze, um dann Ende Dezember erneut festzustellen, dass man in diesem Jahr wieder vieles nicht geschafft hat. Dabei wollte man doch abnehmen, öfters rausgehen, mehr erleben, sich mehr bewegen, mehr Zeit mit den Liebsten verbringen und endlich mit dem Rauchen aufhören. Aber wie heißt es so schön: neues Jahr, neues Glück!

Die SZ möchte wissen: Was sind Ihre guten, noch besseren Vorsätze für das neue Jahr 2021? Ihre Antworten können Sie uns gerne an die Redaktions-Mailadresse si@siegener-zeitung.de senden (Link s. untenstehenden Kasten)!

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen