SZ

Welttag der Alphabetisierung
21 000 Analphabeten in Siegen-Wittgenstein

Im Kreisgebiet gibt es schätzungsweise 21 000 Erwachsene zwischen 18 und 64 Jahren mit rudimentären Lese- und Schreibkenntnissen.
  • Im Kreisgebiet gibt es schätzungsweise 21 000 Erwachsene zwischen 18 und 64 Jahren mit rudimentären Lese- und Schreibkenntnissen.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Katja Fünfsinn (Redakteurin)

ap Siegen. Nach dem Aufstehen gemütlich frühstücken, eine frisch aufgebrühte Tasse Filterkaffee, die Tageszeitung aufgeschlagen in beiden Händen. Das ist das morgendliche Ritual vieler Menschen. Doch der Start in den Tag kann auch ganz anders verlaufen. Manche können weder Zeitung lesen, noch ihre E-Mails checken oder Text-Nachrichten beantworten. Sie können keinen Einkaufszettel schreiben und auch nicht eben einen kleinen Post-it-Zettel für die Kinder hinterlassen. „Räum bitte noch die Spülmaschine aus“, „Bis heute Abend“ oder „Hab dich lieb“ sind Phrasen, die von Analphabeten nur gesagt werden können. Solche Schwierigkeiten sind jedoch kein Einzelfall, sie betreffen viele Erwachsene. Daran soll der Welttag der Alphabetisierung am 8. September erinnern.

ap Siegen. Nach dem Aufstehen gemütlich frühstücken, eine frisch aufgebrühte Tasse Filterkaffee, die Tageszeitung aufgeschlagen in beiden Händen. Das ist das morgendliche Ritual vieler Menschen. Doch der Start in den Tag kann auch ganz anders verlaufen. Manche können weder Zeitung lesen, noch ihre E-Mails checken oder Text-Nachrichten beantworten. Sie können keinen Einkaufszettel schreiben und auch nicht eben einen kleinen Post-it-Zettel für die Kinder hinterlassen. „Räum bitte noch die Spülmaschine aus“, „Bis heute Abend“ oder „Hab dich lieb“ sind Phrasen, die von Analphabeten nur gesagt werden können. Solche Schwierigkeiten sind jedoch kein Einzelfall, sie betreffen viele Erwachsene. Daran soll der Welttag der Alphabetisierung am 8. September erinnern.„Wir gehen davon aus, dass allein in Siegen ca. 7500 Menschen zur Personengruppe der Menschen mit rudimentären Lese- und Schreibkenntnissen zählen“, erklärt Ralf Häder, Geschäftsführer des Bundesverbands Alphabetisierung und Grundbildung. Im Kreisgebiet seien es schätzungsweise 21 000 Erwachsene zwischen 18 und 64 Jahren. Genaue Zahlen und statistische Erhebungen gebe es dazu aber nicht.

Betroffene bleiben oftmals unentdeckt

Mit ihren Problemen bleiben Betroffene oftmals unentdeckt. Das liegt auch daran, dass sie vielfältige Strategien entwickeln, um sich im Alltag zurechtzufinden. „Ich habe die Brille nicht dabei“ oder eine Verletzung der Hand seien beliebte Vorwände, mit denen sich Analphabeten im Alltag versuchen zurechtzufinden. Häufig gebe es aber auch Menschen im Umfeld der Betroffenen, die sie bei täglichen Dingen unterstützen. Das liefere dann den Grund zu sagen, man nehme Dokumente mit nach Hause, um sie dort in Ruhe bearbeiten zu können, so der Experte.Betroffenen und Menschen im privaten und beruflichen Umfeld empfiehlt Ralf Räder, sich an das ALFA-Telefon unter (08 00) 53 33 44 55 zu wenden. Dort gebe es eine (anonyme) Beratung und Informationen zu Lese- und Schreibkursen in Wohnortnähe. Erwachsene in jedem Alter haben beispielsweise in der VHS Siegen die Möglichkeit, Lesen und Schreiben zu lernen, um eine umfassende Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu erlangen.

Autor:

Alexandra Pfeifer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen