Handy am Steuer
21-Jähriger überholt Polizei und merkt es nicht

Trotz mehrmaligem Hupen bemerkte der Fahrer die Polizei nicht.
  • Trotz mehrmaligem Hupen bemerkte der Fahrer die Polizei nicht.
  • Foto: Archiv/Symbolfoto
  • hochgeladen von Praktikant Online

sz Siegen. Ein deutlich zu schneller Kleinwagen fiel am Montagabend einer Polizeistreife des Verkehrsdienstes auf, die auf der HTS zwischen Siegen und Kreuztal unterwegs war. Während sich der Streifenwagen an das Tempolimit hielt, wunderten sich die Beamten, dass sie von einem Kleinwagen zügig überholt wurden. Warum der 21-jährige Fahrer angesichts des Polizeiautos nicht langsamer fuhr, wurde schnell klar, als die Ordnungshüter sich den jungen Mann genauer ansahen.

Dieser hatte ein Handy in der Hand und tippte offenbar fleißig auf diesem herum. Die Beamten zogen wieder auf gleiche Höhe, doch der 21-Jährige blickte immer noch konzentriert auf das Smartphone. Die Polizei versuchte es nun mit Hupen – ohne Erfolg. Erst nach nochmaligen mehrfachen Hupen reagierte der Fahrer und legte das Handy beiseite. Bei der anschließenden Kontrolle wurde ihm mitgeteilt, dass nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige sowie ein Punkt in Flensburg die Folge sind.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen