23-Jährige fast vergewaltigt

Das Siegener Kriminalkommissariat ermittelt aktuell wegen einer „Versuchten Vergewaltigung". Symbolbild: SZ
  • Das Siegener Kriminalkommissariat ermittelt aktuell wegen einer „Versuchten Vergewaltigung". Symbolbild: SZ
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Die Siegener Kriminalpolizei sucht aktuell im Zusammenhang mit einer Sexualstraftat, die sich am Donnerstagabend an der Straße Boschgotthardshütte in Weidenau zugetragen hat, nach dem bislang unbekannten und flüchtigen Täter.

Der Gesuchte schlich sich zur Tatzeit gegen 20 Uhr von hinten an eine 23-jährige Spaziergängerin aus Siegen an, attackierte sie und zerrte sie dann an Ort und Stelle in ein nahes Gebüsch. Am Tatort unmittelbar neben dem dortigen Fahrrad- und Fußgängerweg unterhalb der Hüttentalstraße setzte sich die 23-Jährige heftig zur Wehr. Die Siegenerin schrie auch laut um Hilfe, woraufhin der unbekannte Täter von ihr abließ und in Richtung Tiergarten flüchtete.

Die alarmierte Polizei traf kurz darauf am Tatort ein und kümmerte sich um die leicht verletzte Frau. Eine umgehend eingeleitete Fahndung nach dem Täter im Umfeld brachte keinen Erfolg. Das Siegener Kriminalkommissariat 1 ermittelt in der Sache wegen „Versuchter Vergewaltigung" und bittet bei der Aufklärung der Hintergründe auch die Öffentlichkeit um Mithilfe.

Den Ermittlern liegt eine Personenbeschreibung des Täters vor. Der Mann ist etwa 185 cm groß, ungefähr zwischen 30 und 35 Jahre alt, er hat nur wenige dunkelblonde Stoppeln auf dem Kopf und damit beinahe eine Glatze und trug zur Tatzeit einen Dreitagebart sowie einen kleinen, runden Ohrring am rechten Ohr. Der Gesuchte stammt, so vermutet die Polizei der Beschreibung nach, aus einem osteuropäischen Land. Er hat helle Augen, grün oder blau, und er war zur Tatzeit bekleidet mit einer dunkelgrünen bis braunen Sweatshirt-Jacke mit Reißverschluss sowie mit einer dunklen Jeans und dunklen Schuhen mit Schnürsenkeln.

Nach vorliegenden Informationen der Kriminalpolizei soll ein Jogger mit einer auffälligen gelben Oberbekleidung zur Tatzeit in der Nähe des Tatortes vorbei gelaufen sein. Die Ermittler bitten den unbekannten Jogger und auch andere mögliche Zeugen, sich zu melden. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.