Unfall auf Eiserfelder Straße (Update)
23-Jähriger schwer verletzt

Kurz nach Mitternacht überschlug sich in der Nacht zu Samstag ein Auto auf der Eiserfelder Straße.
2Bilder
  • Kurz nach Mitternacht überschlug sich in der Nacht zu Samstag ein Auto auf der Eiserfelder Straße.
  • Foto: Kay-Helge Hercher
  • hochgeladen von Anja Bieler-Barth (Redakteurin)

kay Siegen. Bei einem Verkehrsunfall  auf der Eiserfelder Straße gegen 0.15 Uhr  in der Nacht zu Samstag wurde ein junger Mann schwer verletzt.  Der 23-jährige Autofahrer war von Siegen kommend in Richtung Eiserfeld unterwegs gewesen. In Höhe des ehemaligen Real-Marktes verlor er laut Polizei vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen. Dieser kam nach links von der Fahrbahn ab, querte die Gegenfahrspur und prallte in den angrenzenden Böschungbereich. Hier riss das Auto mehrere Bäume nieder, überschlug sich im weiteren Verlauf und kam dann auf dem Dach liegend auf der Eiserfelder Straße zum Stillstand. Zunächst ging die an die Einsatzstelle alarmierte Feuerwehr davon aus, eine Person sei eingeklemmt worden. Dies bewahrheitete sich glücklicherweise nicht. Der 23-Jährige konnte sich selbst aus dem Autowrack befreien. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt und den Rettungsdienst wurde der junge Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Während des Rettungseinsatzes war die Eiserfelder Straße gesperrt. Ein Abschleppunternehmen musste das völlig zerstörte Auto bergen. Die Schadenshöhe beträgt rund 30.000 Euro.

Kurz nach Mitternacht überschlug sich in der Nacht zu Samstag ein Auto auf der Eiserfelder Straße.
Der 23-jährige Fahrer wurde schwer verletzt.
Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen