35-Jähriger erstochen

 Die Polizei musste erneut zum Tatort eines Gewaltverbrechens ausrücken. In Achenbach hat vermutlich ein Litauer einen 35-jährigen Mann aus Lettland erstochen. Foto: kaio
  • Die Polizei musste erneut zum Tatort eines Gewaltverbrechens ausrücken. In Achenbach hat vermutlich ein Litauer einen 35-jährigen Mann aus Lettland erstochen. Foto: kaio
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ch/ihm - Der Notarzt und ein Rettungswagen wurden gegen 19 Uhr in die Wohnung eines Hinterhauses einer Mehrfamilienhausanlage an der Haubergstraße gerufen. Dort fanden sie einen schwer verletzten, stark blutenden Mann vor. Wiederbelebungsversuche bei dem gebürtigen Letten (35) schlugen fehl; der Mann verstarb noch in der Wohnung. Die ebenfalls alarmierte Polizei leitete sofort die Fahndung ein, weil sich die Verletzungen als Stichverletzungen erwiesen hatten, wie Polizeisprecher Georg Baum auf Anfrage der SZ bestätigte.

Aufgrund von Zeugenaussagen konnte ein Tatverdächtiger noch in Tatortnähe gefasst werden: Es handelt sich um einen Mann aus Litauen. Der 46-Jährige wohnt offenbar ebenfalls in dem Hinterhaus, zusammen mit weiteren Bewohnern aus Osteuropa. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Vernehmung durch Polizei und Oberstaatsanwalt Hans-Werner Münker in die Kreispolizeibehörde nach Weidenau gebracht.

Nach SZ-Informationen handelt es sich bei den Bewohnern des Hauses um Mitarbeiter eines Reinigungsunternehmens. Die Firma hat das Haus angemietet und bringt dort jeweils ausländische Arbeitskräfte unter.

Der Tatort wurde mit Flatterband abgesperrt und beschlagnahmt, die Mordkommission eilte aus Hagen herbei. Die Ermittlungen dauerten in der Nacht an.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.