53-Jähriger lag tot in der Wohnung

 Für einen 53-Jährigen aus Bad Berleburg kam am Sonntagmorgen jede Hilfe zu spät. Der Mann verstarb in einem Mehrfamilienhaus an der Emil-Wolff-Straße. Foto: Martin Völkel
  • Für einen 53-Jährigen aus Bad Berleburg kam am Sonntagmorgen jede Hilfe zu spät. Der Mann verstarb in einem Mehrfamilienhaus an der Emil-Wolff-Straße. Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

vö - Tragischer Todesfall am frühen Sonntagmorgen in Bad Berleburg: Ein 53-jähriger Mann verstarb in seiner Wohnung an der Emil-Wolff-Straße möglicherweise an den Folgen an einer Rauchgasvergiftung oder an Erstickung. Die alarmierten Rettungskräfte konnten dem Berleburger nicht mehr helfen, der in der Nacht von Samstag auf Sonntag offenbar versucht hatte, mit der Wärme eines Holzkohlegrills gegen die eisige Kälte in seinen vier Wänden anzukämpfen. „Nach ersten Erkenntnissen in einem geschlossenen Raum“, wie die Siegener Polizei-Leitstelle am Sonntagnachmittag auf SZ-Anfrage mitteilte. Die Leitstelle bestätigte, dass es um 8.30 Uhr in Bad Berleburg einen gemeinsamen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften gegeben habe. Dabei sei der 53-Jährige tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Die genaue Todesursache sei allerdings noch nicht bekannt, der Leichnam sei beschlagnahmt worden. Die Ermittlungen führe das Bad Berleburger Kriminalkommissariat in enger Kooperation mit der Staatsanwaltschaft Siegen.

Mit dem Holzkohlegrill und dessen Wärme wollte der Mann offenbar gegen die Kälte ankämpfen, weil die Heizung in dem Gebäude – wenn überhaupt – nur teilweise funktionierte. Weil das komplette Haus in den frühen Morgenstunden total verraucht war, hatten andere Bewohner die Feuerwehr alarmiert. Der Löschzug I rückte umgehend aus – aber nicht in seiner ganzen Stärke. Zunächst blieb sogar die Drehleiter im Feuerwehrgerätehaus an der Sählingstraße stehen. Den Grund erläuterte Stadtbrandinspektor Reiner Schilling auf SZ-Anfrage: „Die Melder von einigen Kameraden funktionierten, andere hingegen nicht.“

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen