600 Beschäftigte demonstrierten für mehr Geld

600 Beschäftigte gingen am Mittwochmorgen auf die Straße und folgten damit dem Aufruf der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi zum Warnstreik. Foto: kalle
  • 600 Beschäftigte gingen am Mittwochmorgen auf die Straße und folgten damit dem Aufruf der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi zum Warnstreik. Foto: kalle
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

kalle - 6,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt
wünscht sich die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi für die
Beschäftigten im öffentlichen Dienst. Am Mittwoch gingen in Siegen
dafür rund 600 Menschen auf die Straße und starteten von der
Siegerlandhalle aus ihren Demonstrationszug über die Koblenzer
Straße und Reichwalds Ecke bis zum Siegener Bahnhof, wo eine kurze
Kundgebung stattfand. Durch den Warnstreik gab und gibt es
Behinderungen im Öffentlichen Personennahverkehr, bei der Müllabfuhr
und in einigen Kitas.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.