Mensa-Neubau an Obergraben liegt im Zeitplan
650 Plätze für hungrige Studenten

Im Sommer kommenden Jahres 2020 soll die neue Mensa mit dem Betrieb starten.

sz Siegen.  In der Straße „Am Obergraben“ in Siegen entsteht derzeit die neue Mensa für den Campus Unteres Schloss der Universität Siegen (die Siegener Zeitung berichtete). Die Bauarbeiten liegen voll im Plan. Der Rohbau des modernen, vierstöckigen Neubaus ist bereits fertiggestellt, auch Elemente der Fassade und Fenster sind bereits verbaut. Im Inneren findet die technische Gebäudeausstattung statt – Elektrik, Heizungsanlage und Lüftung. Neben der Mensa werden hier eine Cafeteria, ein Bistro sowie Lager-, Produktions- und Aufenthalts-/ Umkleideräume untergebracht. Insgesamt 650 Sitzplätze bietet das neue Gebäude, 2700 Essen kann die Mensa pro Tag produzieren. Für Menschen mit Behinderung wird es in dem Neubau einen Aufzug geben, der von der Straße „Am Obergraben“ zum Kreisklinikum und zur Mensa im Obergeschoss fährt. Er kann zu den Öffnungszeiten von Mensa und Cafeteria genutzt werden und verbessert somit die Barrierefreiheit des gesamten Campus Unteres Schloss.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.