700-jähriges Bestehen eindrucksvoll gefeiert

Foto: yer

null

yer - Bürbach zeigte sich am vergangenen Wochenende von seiner alten, aber allerbesten Seite. Im Rahmen des 700-jährigen Bestehens des Siegener Stadtteils feierten die Anwohner zwei Tage lang. Rund um den Dorfkern spielte sich am vergangenen Samstag und dem darauf folgenden Sonntag ein buntes Treiben ab, auf das die ansässigen Vereine rund zweieinhalb Jahre hingearbeitet hatten, berichtete Christel Kaiser.

"Freitagnacht habe ich kein Auge zu bekommen"

Im Gespräch mit der SZ erzählte die Heimatfreundin aus Bürbach von mehr als 30 Treffen, bei denen nicht nur die Wünsche der Anwohner bedacht, sondern auch organisatorische Dinge geklärt wurden. Zu einem Dorffest gehören nämlich neben Bierstand und Musikbühne auch Toilettenwagen, Sicherheitspersonal und Straßensperrungen, für die eine Genehmigung erforderlich ist. ?Freitagnacht habe ich kein Auge zu bekommen?, erinnerte sich Christel Kaiser an die aufregenden Stunden vor der großen Feier.

In Kostümen und Trachten

Für Müdigkeit war am Samstag und Sonntag aber keine Zeit. Zahlreiche Menschen aus Bürbach und Umgebung versammelten sich rund um die Obere- und Untere Dorfstraße, um sich den stehenden Festzug anzuschauen oder gar um sich daran zu beteiligen ? viele erschienen in Kostümen und Trachten.

null

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.