80-Jähriger stand in der Sieg

Die Feuerwehr rettete den Senior per Boot. Symbolbild: SZ-Archiv

sz - Viele Rettungskräfte auf den Plan rief am Freitagabend die Meldung, ein 80-jähriger an Demenz erkrankter Mann sei von einem Spaziergang nicht zurückgekehrt. Gegen 20 Uhr, so ist dem Bericht der Betzdorfer Polizei zu entnehmen, wurde mit einer aufwändigen Suche begonnen.

Weil dichter Neben herrschte, war der Einsatz eines Hubschraubers nicht möglich. Umso mehr waren die Feuerwehrleute gefragt. Hinzugerufen wurden laut einem Bericht der Kirchener Verbandsgemeindewehr zudem mehrere Rettungshundestaffeln. Den Erfolg der Suchaktion sicherte schließlich ein Freusburger Bürger. Gegen 23 Uhr meldete er, dass er vom Siegufer her Hilferufe gehört habe. Und in der Tat: Der gesuchte Mann stand mitten im Fluss.

Eine Rettung über einen Steilhang war bei den Witterungs- und Lichtverhältnissen nicht möglich, berichtet die Feuerwehr. Daher wurde der Einsatz des Rettungsboots des Löschzugs Brachbach nötig. Mehrer umgestürzte Bäume erschwerten den Einsatz in der Sieg: Sie mussten zunächst mittels Kettensäge durch die Einsatzkräfte beseitigt werden. Schließlich wurde der 80-Jährige gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Im Einsatz waren die Feuerwehren Kirchen, Brachbach, die Führungsstaffel der Verbandsgemeinde Kirchen und der DRK-Rettungsdienst. Die Rettungshundestaffeln konnten ihren Einsatz abbrechen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen