SZ

Polizisten sind ab Montag mit Bodycams ausgestattet
Achtung, Kamera läuft (mit Video)

Polizeikommissarin Jana Koch fühlt sich im Einsatz jetzt ein Stück sicherer: Ab Montag (4. November) werden die Polizisten mit Bodycams ausgestattet.
3Bilder
  • Polizeikommissarin Jana Koch fühlt sich im Einsatz jetzt ein Stück sicherer: Ab Montag (4. November) werden die Polizisten mit Bodycams ausgestattet.
  • Foto: kalle
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

kalle Siegen. Es ist keine Spardose und auch kein Elektroschocker. Der kleine viereckige, schwarze Kasten, der oberhalb der Brusttasche sitzt, ist eine Bodycam, die ab Montag (4. November) alle Polizisten und Polizistinnen, die draußen im Einsatz sind, an ihrer Ausrüstung tragen. Zwei Jahre gehörte die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein in Nordrhein-Westfalen einem Pilotprojekt an, das die Landesregierung initiiert hatte und in dem getestet werden sollte, ob eine Kamera Sinn machen könnte. Das Ergebnis ist jetzt deutlich: Eine Bodycam an der Uniform macht Sinn.

Abschreckende Wirkung und Aufklärung von Straftaten

Sie hat nicht nur eine abschreckende Wirkung, sondern kann auch zur Feststellung von Straftaten eingesetzt werden.

kalle Siegen. Es ist keine Spardose und auch kein Elektroschocker. Der kleine viereckige, schwarze Kasten, der oberhalb der Brusttasche sitzt, ist eine Bodycam, die ab Montag (4. November) alle Polizisten und Polizistinnen, die draußen im Einsatz sind, an ihrer Ausrüstung tragen. Zwei Jahre gehörte die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein in Nordrhein-Westfalen einem Pilotprojekt an, das die Landesregierung initiiert hatte und in dem getestet werden sollte, ob eine Kamera Sinn machen könnte. Das Ergebnis ist jetzt deutlich: Eine Bodycam an der Uniform macht Sinn.

Abschreckende Wirkung und Aufklärung von Straftaten

Sie hat nicht nur eine abschreckende Wirkung, sondern kann auch zur Feststellung von Straftaten eingesetzt werden. Am Donnerstag stellte Landrat Andreas Müller gemeinsam mit Polizeidirektor Gunnar Hömann die Technik vor. Als Models standen die Polizeibeamten Jana Koch und Alexander Caspari Rede und Antwort. Die jetzt angeschafften Kameras sind ohne Display, wesentlich leichter und damit besser zu händeln als die ersten Testgeräte. Der Polizist im Einsatz entscheidet, wann er die Kamera per Doppelklick einschaltet. Eine Daueraufzeichnung findet nicht statt. Aufnahmen werden ausschließlich in Einzelfällen aufgenommen. Zeichnet sich ab, dass es im Einsatz eskaliert, wird doppelt geklickt. 14 Tage bleiben die Aufnahmen gespeichert, dann wird gelöscht.

Polizisten müssen zunächst Erfahrungen sammeln

Die Aufzeichnungen werden automatisch gespeichert, sobald eine Bodycam auf einer Station geladen wird. Hier wird dann im Vieraugenprinzip festgestellt, ob die Aufnahmen verwendet werden sollen. Wenn ja, können sie zur Gefahrenabwehr oder als Beweismittel in einem Strafverfahren genutzt werden. Die Polizisten, so der Landrat, müssten sicher erst noch weitere Erfahrungen sammeln, um dann zu entscheiden, wann und wo die Bodycam zum Einsatz komme. Polizeikommissarin Jana Koch: „Ich fühle mich mit der Kamera ein Stück sicherer.“ Nach und nach werden jetzt alle Polizeidienststellen in NRW mit der neuen Technik ausgerüstet.

Autor:

Karl-Hermann Schlabach (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen