Erneut Übergriffe auf Polizei
Aggressiver Randalierer verletzte vier Beamte

sz Niederschelden.  Am  Mittwochabend  wurde gegen 21 Uhr eine Streife der Polizeiwache Weidenau nach Niederschelden gerufen. An der Heinrich-Schütz-Straße waren in einem Mehrfamilienhaus eine 40-jährige Frau und ein 50 Jahre alter Bewohner nach Polizeiangaben wegen einer Nichtigkeit in Streit geraten. Der 50-Jährige, alkoholisiert, randalierte im Haus, beleidigte und bedrohte die
Frau.

In den Finger gebissen

Sehr schnell war klar, dass eine verbale Kommunikation mit dem aggressiven Randalierer unmöglich war und er in Gewahrsam genommen
werden musste. Dagegen wehrte er sich und biss einem Polizeibeamten in den Finger. Der Biss verletzte den Beamten so stark, dass  er ärztlich behandelt werden musste und vorerst keinen Dienst versehen kann.

Nachdem der Mann zur Wache nach Weidenau gebracht worden war,
sperrte er sich weiter gegen alle Anweisungen. Nur mit mehreren
Polizisten konnte der schwergewichtige Randalierer in eine
Gewahrsamszelle gebracht werden. Dabei verletzte er drei weitere
Beamte.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.