SZ-Plus

Siegen plant Videoüberwachung an gefährdeten Containerstandorten
AK-Autos bringen Müll mit

Vermüllte Wertstoffcontainer, wie hier am Löhrtorbad, haben sich in Siegen zum Problem entwickelt. Nicht überall sitzen Anwohner in Blockwartmanier am Fenster und notieren die Autokennzeichen möglicher Öko-Sünder. Die Siegener Stadtverwaltung überlegt deshalb, gefährdete Standorte eventuell mit Videokameras zu überwachen.  Archivfoto: Christian Hoffmann
  • Vermüllte Wertstoffcontainer, wie hier am Löhrtorbad, haben sich in Siegen zum Problem entwickelt. Nicht überall sitzen Anwohner in Blockwartmanier am Fenster und notieren die Autokennzeichen möglicher Öko-Sünder. Die Siegener Stadtverwaltung überlegt deshalb, gefährdete Standorte eventuell mit Videokameras zu überwachen. Archivfoto: Christian Hoffmann
  • hochgeladen von Michael Roth (Redakteur)

mir Siegen. Sagt der Kollege beim Rausgehen: „Das war wieder mal eine Ladung ,Law and Order’, oder?“ Kann man so sehen, muss man nicht. Jedenfalls drehte sich die Debatte um das städtische Sicherheitskonzept im Siegener Hauptausschuss nicht um etwaige Gefahrenpunkte an Siegufer und Bahnhof, sondern die Zielvorgabe von Stadtrat Arne Fries, besonders vermüllte Standorte von Wertstoffcontainern per Video überwachen zu lassen.
Dokumente für Gerichtsverfahren benötigt„Wir müssen das testen“, sagt Fries, auch für Datenschützer sei die Kamera am Container das letzte Mittel. Es handele sich um eine Überwachung städtischen Eigentums. Zumal die Entsorgung richtig viel Geld koste. Tipps von Bürgern kämen im Ordnungsamt an, Fotos hälfen hin und wieder.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Michael Roth (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen