Alarmierung wieder ausgefallen

Die Software in der Kreisleitstelle ist am Sonntag erneut ausgefallen. Archivfoto: SZ

sz - Die digitale Alarmierungssoftware der Kreisleitstelle ist am Sonntag um 10.30 Uhr erneut ausgefallen. Das war der zweite Fall innerhalb eines Vierteljahres. Am 28. Dezember 2015 gab es ebenfalls einen kreisweiten Ausfall der Software – er dauerte damals elf Stunden. Am Sonntag ging es schneller: Nach nur zwei Stunden war die Panne durch die sofort herbeigerufene Fachfirma behoben.

Einzelne Melder waren schon am Sonntag gegen 8.30 Uhr nicht mehr funktionsfähig. Nachdem klar wurde, dass es sich nicht um Einzelfälle, sondern einen flächendeckenden Ausfall handelte, wurde sofort die Besetzung der Meldeköpfe in den Städten und Gemeinden in Gerätehäusern veranlasst, um im Notfall die Kommunikation aufrecht zu erhalten. Zahlreiche Feuerwehrleute fanden sich in den Gerätehäusern ein. Unterdessen suchten die Techniker in der Leitstelle nach dem Fehler. Wie Helge Klinkert, Dezernentin beim Kreis Siegen-Wittgenstein, der SZ sagte, sei die Panne eine Nachwirkung des Ausfalls der Software vor zwölf Wochen gewesen. Es habe sich nicht um einen Hacker-Angriff von außen gehandelt.

Gegen 12 Uhr war der Fehler behoben. Es folgten weitere Testläufe und um 12.30 Uhr wurde die Besetzung der Meldeköpfe wieder aufgehoben.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen